Monate: Januar 2010

Ötztaler Radmarathon 2010

Am 29.08.2010 findet der Ötztaler Radmarathon zum 30ten mal statt. Die Einschreibungen für den Ötztal Radmarathon ist vom 01. bis zum 28.02.2010 möglich. Auch dieses Jahr ist die Streckenführung gleich geblieben. Start für die 4000 Teilnehmer ist also wieder in Sölden (1377m), dann geht es über den Kühtai (2020m) nach Innsbruck, den Brennerpass (1377m) nach Sterzing, den Jaufenpass (2090m) nach St. Leonhard im Passeiertal und zum Schluß über den Scharfrichter, das Timmelsjoch (2509m), bevor die Runde wieder in Sölden geschlossen wird. Insgesamt das sind das ca. 238 Kilometer und ca. 5500 Höhenmeter! -> Ötztaler Radmarathon 2011

ASTAT Untersuchung Sportorganisationen Südtirol

Ein paar trockene Zahlen der ASTAT zum lebendigen Thema Radsport in Südtirol. Heute kamen die neusten Statistiken der ASTAT (Landesinstitut für Statistik der Autonomen Provinz Bozen) zum Thema „Sportorganisationen in Südtirol“ heraus. Danach gibt es in Südtirol insgesamt 1300 aktive Mitglieder im Bereich Straßenradsport. Davon sind 1081 Sportler männlich und 218 weiblich. (Mountainbiker gibt es 1586 aktive Mitglieder). 182 davon sind unter 14 und 586 über 40 Jahre. Betrieben wird der Straßenrennsport in 44 Sektionen, die auf 93 Gemeinden aufgeteilt sind. -> Statistiken Sportorganisationen in Südtirol bei der ASTAT

40 Rennradtouren in Südtirol

Diese Rennradtouren sind beschrieben im „Rennradführer Südtirol“. Vom Ortler bis zu den Dolomiten sind die Rennradtouren in ganz Südtirol verteilt. Es geht los im Westen mit dem Vinschgau über die Umgebung von Meran und Bozen, Südtirols Süden mit dem Überetsch / Unterland, dem Eisacktal mit Rennradtouren rund um Brixen sowie den Pustertal mit Startpunkt Bruneck.