Monate: Mai 2010

Mit dem Rennrad zum Passo Coe

Passo Fricca – Passo Sommo – Bocchetta degli Alpini – Passo Valbona – Passo Coe

4 Pässe Rennradtour über den Altopiano Folgaria. Rennradrunde von Südtirol über Trentino und Veneto zurück nach Südtirol. Tourenverlauf: Salurn – San Michele – Trento – Vigolo Vattaro – Passo Fricca (1083m) – Carbonare – Passo Sommo (1341m) – Alpe Fiorentini – Bocchetta degli Alpini – Passo Valbona (1782m) – Passo Coe (1610m) – Fondo Grande – Terragnolo – Rovereto – Trento – San Michele – Salurn. Rennradfahren im Trentino Fakten: ca. 170 Kilometer ca. 1950 Höhenmeter ca. 7 Std reine Fahrzeit mit auf Rennradtour im Trentino: Hons, Gerry, Josef und Andr Strecke und Höheprofil Passo Fricca – Passo Sommo – Passo Valbona – Passo Coe: -> Download GPS Track 5 Dolomitenpässe

Kohlern (1250m)

Bozen – Steinmannwald – Kohlern – Bozen

Schöne Rennradrunde über Bozen: Kohlern gegen den Uhrzeigersinn. Von Bozen geht es durch das Industriegebiet und St. Jakob nach Steinmannwald. Hier steigt die Strecke ca. 10 Kilometer steil an und führt aus dem Etschtal hinauf auf den Regglberg. In mehreren Kehren führt die Runde mit bis zu 14% Steigung bis zur Kreuzung links hinunter nach Kohlern. Hier folgt eine rasante und steile Abfahrt bis zur Talstation der Kohlern-Seilbahn. Nach der Unterquerung der Autobahn fahren wir am Kreisel geradeaus und biegen dann links ab auf den Eisacktal-Radweg zurück zum Ausgangspunkt (siehe GPS Daten). Tipp: Am Scheitelpunkt der Strecke kann man noch die ca. 1,5 Kilometer zum Gasthof Schneiderwiesen mitnehmen. Fakten: ca. 30 Kilometer ca. 1000 Höhemeter ca. 2 Std. reine Fahrzeit Rennradstrecke Bozen – Steinmannwald – Kohlern – Bozen: -> Download GPS Track Bozen – Steinmannwald – Kohlern – Bozen

Giro d’Italia Platzierungen 2010 am Kronplatz

Stefano Garzelli gewinnt die 16. Etappe des Giro d’Italia von St Vigil auf den Kronplatz. Die Platzierungen für die 12,85 Kilometer Bergzeitfahren am Kronplatz (Beschreibung und Bilder im Rennradführer Südtirol – Tour Nr. 34): Stefano Garzelli (Ita) Acqua & Sapone (0:41:28) Cadel Evans (Aus) BMC Racing Team (0:00:42) John Gadret (Fra) AG2R La Mondiale (0:00:54) Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas-Doimo (0:01:01) Michele Scarponi (Ita) Androni Giocattoli (0:01:07) Ivan Basso (Ita) Liquigas-Doimo (0:01:10) Rigoberto Uran Uran (Col) Caisse d’Epargne (0:01:36) Alexandre Vinokourov (Kaz) Astana (0:01:37) Dario Cataldo (Ita) Quick Step (0:01:41) Evgeni Petrov (Rus) Team Katusha (0:01:46) Gesamtwertung Giro d’Italia nach 16 Etappen (25.05.2010): David Arroyo Duran (Esp) Caisse d’Epargne (68:32:26) Ivan Basso (Ita) Liquigas-Doimo (0:02:27) Richie Porte (Aus) Team Saxo Bank (0:02:36) Cadel Evans (Aus) BMC Racing Team (0:03:09) Carlos Sastre Candil (Esp) Cervélo TestTeam (0:04:36) Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas-Doimo (0:04:53) Alexandre Vinokourov (Kaz) Astana (0:05:12) Michele Scarponi (Ita) Androni Giocattoli (0:05:25) Robert Kiserlovski (Cro) Liquigas-Doimo (0:08:57) Damiano Cunego (Ita) Lampre-Farnese Vini (0:09:13)

Kreither Sattel (382m)

Bozen – Kalterer Höhe – Kreither Sattel – Bozen

Gemütliche Rennradrunde durch das Südtiroler Überetsch Start ist in Bozen und weil es so einfach zu finden ist, geht es wieder auf dem Etschtalradweg erst nach Süden Richtung Trient. Nach ca. 5 Kilometern zweigt die Route rechts ab Richtung Meran. Auf einer Stahlbrücke wird die Etsch überquert und immer leicht ansteigend geht es über Frangart und St. Michael bis zur Gaststätte Christl im Loch. Dort verlassen wir den Radweg und fahren auf der Hauptstrasse links Richtung Kaltern bis nach Unterplanitzining. Hier geht es aufwärts, bis wir auf die Passtrasse zum Mendelpass stossen. Ungefähr 2,5 Kilometer und 160 Höhenmeter später gelangt man zur Kalterer Höhe (669m). Hier links abbiegen hinunter nach Kaltern, bis man wieder auf die Hauptstrasse gelangt. Schon nach 200 Metern geht es weiter abwärts nach Klughammer. Dort beginnt der kurze Anstieg zum Kreither Sattel (382m). Auf der Ostseite fällt die Strasse mit 14% Gefälle zur Laimburg. Jetzt nur noch nördlich halten, bis man wieder auf den Etschtalradweg landet, der einen zurück nach Bozen bringt. Fakten: ca. 50 Kilometer ca. 600 Höhemeter ca. 2 …

Rennradler Fanpage bei Facebook

Rennradfahren in Südtirol: Werde Rennradler Fan bei Facebook Alles rund um das Thema Rennrad in Südtirol findest du auf der Facbook Rennradler Fanpage. Einfach dort den „Gefällt mir“ Button im oberen Bereich klicken und du bekommst alle neue Rennradtouren aus den Südalpen automatisch in dein Facebook Konto. -> www.facebook.com/Rennradler.IT

Etschtalrunde mit dem Rennrad

Bozen – Lana – Naraun – Tisens – Bozen

Etschtalrunde mit dem Rennrad Von Bozen geht es Richtung Westen und Meran. Dazu folgt man erst den Schildern zum Krankenhaus und dann führt die Strecke über Moritzining, Siebeneich, Terlan, Vilpian und Burgstall bis nach Lana. Dort fahren wir die Passtrasse aufwärts Richtung Gampenpass. Die schönen Ausblicke hinunter ins Etschtal kann bei bei moderater Steigung ausgiebig geniessen. Nach einem kurzen Tunnel landen wir in Naraun (680m), wo die Runde links abbiegt nach Tisens. Hinter Prissian fällt die Strasse mit engen Kurven steil ab nach Nals. Dort nicht der Beschilderung Richtung Bozen, sondern rechts nach Eppan fahren. Über den Südtiroler Apfelblütenweg geht es weiter über Barbian und Frangart zurück nach Bozen. Fakten: ca. 52 Kilometer ca. 500 Höhemeter ca. 2,30 Std. reine Fahrzeit Rennradstrecke Bozen – Lana – Naraun – Tiesens – Bozen: -> Download GPS Track Bozen – Lana – Naraun – Tiesens – Bozen

Kreither Sattel / Südtirol

Bozen – Kreither Sattel – Eppan – Bozen

Kurz und knackig mit dem Rennrad über den Kreither Sattel / Südtirol. Die Kreithersattel Runde im Uhrzeigersinn… Start in Bozen und dann nach Süden auf dem Etschtal Radweg bis zum Abzweig bei der Pfattener Brücke (ca. 15 Kilometer). Dort nicht nach links, sonder der Strasse rechts durch Pfatten folgen bis zur Laimburg. Hier beginnt der ca. 1,5 Kilometer lange Aufstieg zum Kreither Sattel. Nach ungefähr 150 Höhenmeter mit bis zu 14 % Steigung steht man oben am „Kojotenpass“ auf 380 Metern und kann den Ausblick nach Westen zum Mendelpass geniessen. Nach der genauso kurzen Westabfahrt zum Kalterersee biegt rechts der Radweg Richtung Bozen ab. Durch das Lavasontal geht es hinauf bis zur Hauptstrasse in Kaltern. Auf der Strasse oder dem Radweg geht es rechts über Eppan an der Südtiroler Weinstrasse zurück nach Bozen. Tipp: Diese Rennradrunde geht natürlich auch sehr gut gegen den Uhrzeigersinn. Fakten: ca. 45 Kilometer ca. 400 Höhemeter ca. 1,45 Std. reine Fahrzeit Rennradstrecke Bozen – Kreither Sattel – Eppan – Bozen: -> Download GPS Track Bozen – Kreither Sattel – Eppan …

Rad-Marathon Termine Italien Juni 2010

Alle Radmarathons im Juni 2010 in Italien Gran Fondo – Media Fondo – Brevetto Falls ihr noch Renntermine wisst, dann bitte mailen…   Datum Radmarathon Start Strecken Homepage 06.06.10 GF del Future Rionero 107 www.granfondodelvulture.it 06.06.10 GF Citta di Grosseto Grosseto 55/111/154 www.granfondocittadigrosseto.com 06.06.10 GF Damiano Cunego Verona 62/98/150 www.granfondodamianocunego.it 06.06.10 Mailand – San Remo Mailand 303 www.milano-sanremo.net 06.06.10 GF Saint Vincent Saint Vincent 88/132 www.gfsaintvincent.it 13.06.10 GF Eddy Merckx Brentino Belluno 85/153 www.granfondoeddymerckx.com 13.06.10 Giro Alpi Apuane Massa 90/146 www.giroalpiapuane.it 20.06.10 GF Sportful Feltre 122/216 www.gfsportful.it 27.06.10 GF Valli Parmensi Langhirano 80/115/150 www.valliparmensi.it 27.06.10 GF Marco Pantani Aprica 85/155/175 www.granfondomarcopantani.com