Monate: September 2010

Eggele Stich in Oberinn am Ritten

Rittnerhorn

Panoramarunde mit dem Rennrad über den Ritten / Südtirol. Besonders schön an diesem strahlenden Sonnentag nach dem Durchzug einer Kaltfront…   Von Bozen geht es hinein ins Sarntal Richtung Penserjoch. Durch die vielen teilweise unbeleuchteten Tunnel geht es stetig aufwärts. Nur den vorletzten und längsten Tunnel kann und muss man umfahren. Der Abzweig dazu kommt nach dem Gasthof Halbweg und folgt rechts der alten Straße. Am Kreisverkehr (Kilometer 11) biegen wir rechts ab Richtung Wangen. Die kleine Straße steigt mit 16% Steigung mit vielen engen Kehren durch den Wald aufwärts. Heute Vormittag ist quasi kein Verkehr und dann kann man das ganze natürlich noch viel mehr genießen. An Wangen vorbei führt die Route weiter nach Klobenstein zum Eggele Stich (1355m). Weiter und größtenteils bergab geht es hügelig bis nach Klobenstein (Kilometer 25).   Hier nehmen wir noch die Auffahrt zum Rittnerhorn bzw. bis zur Rittnerhorn Talstation bei Pemmern mit (ca. 4 Kilometer und 300 Höhenmeter) mit.   Zurück geht es auf dem gleichen Weg bis zum Kreisverkehr. Dort geradeaus Richtung Bozen. Als Variante nehmen wir …

Passinfos

Aktuelle Informationen über geöffnete Pässe in den Alpen. Für alle Transalp Biker – egal ob Rennradfahrer, Mountainbiker oder Radwanderer – immer interessant: genaue und vorallem tagesaktuelle Auskünfte über Passstraßen in den Alpen. Welche Pässe sind wann geöffnet, ab wann gibt es Wintersperren, wo gibt es Bauarbeiten… Dazu hier vier Linktipps, bei denen man alle Passinfos findet: www.adac.de www.oeamtc.at www.alpen-journal.de www.tcs.ch

Blick von der Sternwarte Steinegg zum Rosengarten in den Dolomiten

Sternwarte Steinegg

Wunderschöne Rennradrunde von Bozen über Karneid zur einzigen Sternwarte in Südtirol. Diese Rennradtour gehört sicher zu meinen Top10 in Südtirol… Von Bozen geht es auf dem Eisacktal-Radweg Richtung Norden bis nach Kardaun. Hier verlassen wir den Radweg und biegen rechts ab. Unter der Autobahn hindurch geht es dann gleich recht steil bergauf. Durch den Ort Karneid führt die schmale und verkehrsarme Straße weiter hinein ins Eggental. Immer wieder gibt es schöne Ausblicke zur Latemar Gruppe, die eine Kaltfront schon weiss bedeckt hat. Am Kasererbild könnte man die Runde schon abkürzen und links direkt nach Steinegg fahren. Dann verpasst man aber die letzten Meter zur Sternwarte Steinegg (Schildern folgen). Hier oben inmitten der Berge ist wirklich eine mystische Stimmung. Man bekommt einen schönen Eindruck vom großen Universum. Die Abfahrt geht dann über einen kleinen Weg bis zur Hauptverbindung Gummer – Steinegg. Dort noch einmal links abbiegen und über Steinegg geht es dann hinunter geht es ins Eisacktal. In Blumau wählen wir dann wieder den Eisacktal Radweg, der uns zurück nach Bozen bringt. Tipp: Als Abfahrt kann …

Roadbike - Rennrad - Magazin

Rennradler in der Roadbike

Passbeschreibung „Passo di Falzarego“ in der Oktoberausgabe der Roadbike verlinkt. In der Rubrik Traningslager / Reise geht es um Gebirgsstraßen mit Geschichte. Sinnigerweise heißt der Bericht dann auch „Geschichte erfahren“. Neben dem Col du Tourmalet in Frankreich und dem Venter Tal in Österreich wird der Passo di Falzarego vorgestellt:   „Falzarego bedeutet ‚falscher König‘: der Sage nach ist der versteinerte König des Fanes-Volkes am Lagazoi zu sehen. An diesem Berg sprengten die Italiener im Ersten Weltkrieg die österreichischen Stellungen. Heute am schönsten: die Ostanfahrt von Cortina d’Ampezzo (16 km, 900 Höhenmeter)„.   Darunter ist dann der Link zur Rennradler Homepage. Danke 🙂  

Rennradtour rund um Bozen: Schermoossattel - Tschögglberg

Schermoos Sattel – Tschögglberg

Mit dem Rennrad von Bozen über den Salten und Tschögglberg nach Meran und zurück. Da kommen einige Höhenmeter zusammen… Von Bozen geht es Richtung Penserjoch ins Sarntal hinein. Nach ca. 1 Kilometer biegen wir links ab und fahren die schöne Bergstraße hinauf nach Jenesien. Als Zugabe wählen wir den 18% steilen Jenesier Weg, um die letzten Meter hinauf in die Ortsmitte zu kommen (alternativ dazu einfach der normalen Straße folgen).

Quäl dich Rennrad-Tourenplaner

Rennrad, Pässe, Touren in den Alpen und Pyrenäen Das Rennradportal quaeldich.de bietet zur Zeit (09.2010) über 2800 Pässe und über 400 Tourenbeschreibungen für das Rennrad. Diese Beschreibungen werden von den Usern selbst eingegeben. Zusätzlich gibt es Meldungen, Veranstaltungen, Orts- und Regionenbeschreibungen sowie Übernachtungstipps – alles natürlich wieder von und für Rennradfahrer(Innen). Neben der Rennrad-Community gibt es noch ein Forum und einen Shop mit aktueller Rennradlektüre.   Was quaeldich.de aber von anderen Seiten unterscheidet, ist der Rennrad-Touren-Planer. Den gibt es in einer Online und einer Offline Version. Die User steuern ihre GPS Tracks bei und die Jungs packen sie dann in eine einfach zu handhabende Software, mit der man einfach und schnell seine Rennradtouren planen kann. Das gilt natürlich auch für Südtirol und das Trentino.   Ich selbst habe bei quaeldich.de natürlich auch schon viele GPS vermessene Rennradtouren zur Verfügung gestellt. Und ein paar Rennradler Tourentipps sind auch Online:   -> www.quaeldich.de -> www.rennrad-tourenplaner.de  

Fahrt von Kohlern in den Bozner Talkessel

Rennradfahren in Bozen und Umgebung

Die schönsten Rennradtouren rund um Bozen. Die Landeshauptstadt von Südtirol bietet sich perfekt als Stützpunkt für Touren mit dem Rennrad an. Bozen ist umringt von vielen Bergen und somit natürlich auch Pässen, Jöchern und Bergstraßen. Ein schöner Anstieg geht direkt vom Stadtteil Gries aus nach Jenesien (-> siehe Rennradtour Jensien) und den Schermoossattel oder sogar weiter über den Tschögglberg nach Meran (-> siehe Rennradtour Schermoos Sattel – Tschögglberg). Wer es härter mag nimmt die lange Passfahrt nach Norden durch das Sarntal zum Penserjoch (-> siehe Transalp Bozen – Penserjoch – Innsbruck). Auf 50 Kilometern darf der Rennradfahrer 2000 Höhenmeter bewältigen.  Alternativ dazu kann man im Sarntal abbiegen und über den Eggele Stich auf den Ritten fahren. Die andere Rennradstrecke auf den Ritten führt von Bozen entweder über Signat (wenig befahren) oder Klobenstein. Parallel zum Sarntal führt das Eisacktal nach Norden bis zum Brennerpass (-> siehe Transalp Bozen – Brennerpass – Bad Aibling).  Der Eisacktal-Radweg ist inzwischen bis nach Brixen gut ausgebaut und aufjedenfall der Straße vorzuziehen (-> siehe Rennradtour Brixen). Auf der östlichen Talseite bietet …