Monate: August 2011

Rennradführer Trentino Süd / Serpentinen

Passo San Rocco – Passo d’Ampola

4 Seenrunde: Gardasee, Lago di Valvestino, Lago d’Idro und Lago di Ledro. Tour 14 im Rennradführer Trentino Süd. Strecke Passo San Rocco – Passo d’Ampola: Riva del Garda – Limone sul Garda – Bazzanega – Tremosine – Prabione – Gardola – Gargnano – Navazzo – Lagi di Valvestino – Capovalle – Passo San Rocco – Lago D’Idro – Crone – Pieve Vecchia – Anfo – Ponte Caffaro – Storo – Passo Ampola – Pieve di Ledro – Lago di Ledro – Molina di Ledro – Riva del Garda. Fakten Rennradtour Passo San Rocco – Passo d’Ampola: ca. 128 Kilometer ca. 2670 Höhenmeter ca. 10 Stunden reine Fahrzeit Variante – (Tunnelfrei): Mit der Fähre bis nach Gargnano 05 und Start erst hier (minus ca. 41 Km / 960 Hm). Variante + (Schotterfrei): Bei Kilometer 94 09 geradeaus weiter Richtung Tione und über den Passo Duron und Passo Ballino zurück nach Riva 16 (plus ca. 28 Km / 680 Hm). Impressionen Rennradtour am Gardassee: -> Download GPS Track Passo San Rocco – Passo d’Ampola

Fricca - Sommo - Alpini - Valbona - Coe

Passo della Fricca – Passo del Sommo – Bocchetta Degli Alpini – Passo Valbona – Passo Coe

5 Pässe auf dem Altopiano dei sette Comuni. Tour 6 Rennradführer Trentino Süd… Rennradstrecke Altopiano dei sette Comuni: Trient – Vigolo Vattaro – Vattaro – Pian di Pradi – Passo della Fricca – Carbonare – San Sebastiano – Passo del Sommo – Alpe Fiorentini – Bocchetta Degli Alpini – Passo Valbona – Passo Coe – Folgaria – Calliano – Mattarello – Trient.

Stelviobike 2011

Der Stilfserjoch Radtag findet dieses Jahr am 03.09.2011 statt. Die Stilfserjoch Straße ist wieder von 8 – 16 Uhr von Trafoi bis zum Passo Stelvio für den motorisierten Verkehr gesperrt. Auch von Bormio zum Stelvio ist es von 8 – 16 Uhr autofrei. Vom Stilfserjoch zum Umbrailpass und weiter bis nach Santa Maria ist die Passstraße ebenso bis 16 Uhr gesperrt.   So können Rennradfahrer und natürlich auch alle anderen Radfahrer die insgesamt 49,2435 Kilometer lange Stilfserjochstraße mit ihren berühmten 48 Kehren von Spondinig bis zur Passhöhe (2763 m) und weitere 34 Serpentinen nach Bormio autofrei zurück legen.   Eine Anmeldung braucht es wie immer keine!   Video Eindrücke vom Stelvio Bike 2011:  

Rennradtour ins Innerfeldtal / Dolomiten

Innerfeldtal

Mit dem Rennrad zur Drei Schusterhütte in den Sextner Dolomiten. Autofreier Rennradtrip mit kurzer Schottereinlage… Los geht die Rennradtour am (kostenlosen!!!) Parkplatz zwischen Innichen und Sexten ins Innerfeldtal in Südtirol. Die Strecke ist von 8 – 18 Uhr für den Autoverkehr gesperrt und es verkehrt nur ein Shuttlebus. Garniert mit einigen Kehren und zwei Flußdurchläufen geht es immer tiefer hinein ins Tal. Nach ca. der Hälfte der Strecke erreicht man den Umkehrpunkt des Shuttles. Hier muss man eine Schranke umfahren und weiter geht es, bis der Asphalt endet. Die letzten ca. 700 Meter sollte man aber unbedingt auf gut fahrbarem Schotter bis zur Drei Schuster Hütte (1635m) mitten im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten weiterfahren. Der Rückweg folgt genau der Anfahrtsstrecke. Fakten Rennradtour Dolomiten zur Dreischusterhütte: ca. 11,5 Kilometer ca. 350 Höhenmeter ca. 40 Minuten reine Fahrzeit Rennradstrecke Innerfeldtal: -> Download GPS Track Innerfeldtal / Dolomiten  

Mendelpass über Kaltern

Rennradrunde durch das Überetsch zum Mendelpass. Aus der Sommerhitze in die Höhe…   Zum lockeren Einfahren geht es von Bozen 20 Kilometer am Radweg an der Etsch entlang nach Süden bis nach dem Mitterberg zum Abzweig nach Kaltern. Dem Radweg um den Kalterersee folgen und weiterfahren bis zur Einmündung auf die Südtiroler Weinstrasse. Dort rechts und nach ca. 100 Metern links. Hier startet die ca. 15 Kilometer lange Auffahrt mit fast genau 1000 Höhenmetern. Bei Kilometer 32 trifft man an der Kaltererhöhe auf den „Normalweg“ von Eppan. Nach einigen Kehren steht man dann am Mendelpass auf 1363 Metern und freut sich über die tolle Aussicht auf das Etschtal.   Hinunter geht es bis zur Kaltererhöhe auf dem gleichen Weg, dann aber geradeaus weiter. Über Eppan nehmen wir diesmal den direkten Weg nach Bozen (alternativ den Radweg).   Fakten Rennradtour Mendelpass mit Kaltern-Variante: ca. 67 Kilometer ca. 1100 Höhenmeter ca. 3 Stunden reine Fahrzeit Rennradstrecke Bozen – Kaltern – Kaltererhöhe – Mendelpass: -> Download GPS Track Kaltern – Mendelpass  

Rennradführer Trentino Nord / Mezzolombardo – Trento – Ranzo – Andalosattel

Mezzolombardo – Trento – Ranzo – Andalosattel

Mit dem Rennrad rund um die Paganella. Sehr lohnenswerte Runde – allerdings mit Schotterpiste! Strecke: Mezzolombardo – Nave San Rocco – Lavis – Trento – Cadine – Terlago – Covelo – Ciago – Ranzo – Molveno – Andalo – Fai della Paganella – Mezzolombardo. Tourenbeschreibung: Wir starten direkt am Parkplatz in Mezzolombardo (227m) Richtung Nave San Rocco (207m). Nach der Brücke geht es immer auf dem Etschtal-Radweg Richtung Trento (194m). Bei der Talstation der Seilbahn überqueren wir die Etsch wiederum und ziehen aufwärts durch das Valle di Rio Vela. Bald treffen wir auf die Hauptstrasse Richtung Riva del Garda und müssen dann auch noch durch einen unangenehmen Tunnel. Direkt danach wird es aber ruhig, weil wir zum idyllischen Lago di Terlago (456m) abbiegen. Über Ciago (550m) zieht sich dann eine wirkliche Traumstrasse für Rennradler durch Felsvorsprünge immer am Hang entlang bis nach Ranzo (746m). Hier beginnt das Abenteuer: anfangs nach auf schlechtem Asphalt, später auf Schotter geht es am Südausläufer der Paganella ca. 5 Kilometer bis zur Ss421 08. Dieses Teilstück ist nur für geübte …