Monate: November 2011

Blick nach Norden ins Etschtal

Bozen – Pinzon – Bozen

Rennradtour auf dem Etschradweg mit einem kurzen Abstecher nach Pinzon. Fast nur flach mit einem Hammeranstieg… Das wunderschöne Herbstwetter muss nochmal ausgenutzt werden. Also fahren wir von Bozen der Sonne entgegen immer auf dem Etschradweg Richtung Süden. Die Baustelle an der Laimburg ist jetzt endlich abgebaut und der Radweg führt ohne Umweg unter der neuen Brücke hindurch. In Auer verlassen wir den Radweg und fahren links durch die Altstadt. Auf der Fleimstalstrasse steigt die Route langsam an in Richtung Montan. Bei Kilometer 27 biegen wir rechts ab nach Pinzon. Auf der Karte hatte ich eine kleine Verbindungsstrasse nach Glen gesehen, die wir testen wollen. Und diese Straße lohnt sich wirklich: eng und steil, steil, steil! Nach ca. 2 Kilometern haben wir es geschafft und stehen auf der Straße Richtung Truden. Hier geht es nun ein Stück links hinunter nach Montan. Noch einmal rechts einen Stich aufwärts und dann auf der Passstraße zum Passo Lugano links abwärts nach Neumarkt. Die Hauptstraße überqueren und nach ca. 500 Metern treffen wir wieder auf den Etsch-Radweg, der uns zurück …

Montiggler Seen

Herbsttour mit dem Rennrad durch das Südtiroler Unterland. Genussrunde mit kleinem Forstweg Abstecher…   Von Bozen geht es auf dem Etschtal Radweg nach Süden bis zum Abzweig rechts Richtung Meran. Nach kurzer Zeit links aufwärts Richtung Kaltern. Entweder auf dem Radweg oder wie hier auf der Strasse über Girlan nach St. Michael/ Eppan. Am Kreisverkehr den Schildern Richtung Montiggl folgen. Am Parkplatz weiter fahren hinunter zum Großen Montiggler See. Dort führt auch eine kleiner Weg (für den normalen Verkehr gesperrt) hinauf zum Kleinen Montiggler See.   Hier entweder auf dem gleichen Weg zurück oder bis zum Parkplatz auf gutem Forstweg hinunter rollen (ca. 1,8 Kilometer). Auf der Straße rechts und nach 100 Metern links ab nach Montiggl. Über einen asphaltierten Forstweg geht es immer durch Wald und später Weinreben Richtung Kalterersee. In Klughammer rechts kurz steil aufwärts zum Kreither Sattel und auf der anderen Seite wieder abwärts ins Etschtal. Dort auf dem Etschtalradweg über Pfaden zurück nach Bozen.   Fakten Rennradrunde Bozen – Montiggler Seen – Kreither Sattel – Bozen: ca. 46 Kilometer ca. 630 …

Herbst im Val d’Agno

Passo Pian di Fugazze – Passo Xon – Passo Campogrosso

3 Pässetour mit dem Rennrad zwischen dem Trentino und Veneto. Schöne Rennradrunde im Herbst… Start ist in Parrocchia im Vallarsa / Trentino. Auf der Strasse SS46 nach Vicenza geht es dort rechts ab nach Camposilvano. Über eine wenig befahren Straße klettern wir mit 6 Kehren hinauf und durchfahren nach kurzer Zeit Camposilvano. Weiter geht es am versteckt liegenden Stausee Lago di Specchieri vorbei und durch schönen Herbstwald hinauf zum Passo Pian di Fugazze (1163m). Bis hierher ca. 11 Kilometer und 550 Höhenmeter im Aufstieg. Rechts könnte man dort noch einen Abstecher zur Kriegsgedenkstätte Ossario del Pasubio „mit nehmen“.