Parts, Rennradnews
Schreibe einen Kommentar

Alpenpässekarte

Quäldich Alpenpässekarte im Detail

Eine gedruckte Übersicht über die wichtigsten Alpenpässe und Bergstraßen.

Die großformatige Alpenkarte als Poster von Quäldich ist der perfekte Wandschmuck.

Wo die wichtigsten Alpenpässe ungefähr liegen, weiß wahrscheinlich jeder passionierte Rennradfahrer. Aber wie kann man zum Beispiel das Stilfserjoch mit dem Passo Gavia, dem Passo Tonale und dem Passo Mendola am besten kombinieren (natürlich mit der Tour d’Ortles)? Wo liegen die 58 Alpenpässe über 2000 m Scheitelhöhe? Welcher Alpenpass liegt am nächsten an Bozen, Innsbruck oder Andermatt?

Wer das nicht digital am Computer oder Handy erkunden will, kann das jetzt auf der großen Alpenpässekarte im Format DIN A0 (84,1 x 118,9 Zentimeter) entdecken.

Quäldich Alpenpässekarte gesamt
Quäldich Alpenpässekarte gesamt

Das quäldich-Alpenposter versteht sich einerseits als Wandschmuck, ist aber aus der Nähe betrachtet wie eine gedruckte Version der Passübersicht von Quäldich. Die wichtigen tälerverbindenden Alpenübergänge sind alle verzeichnet. Stichstraßen nur, wenn sie landschaftlich oder sportlich herausragen, wie beispielsweise die Kaunertaler Gletscherstraße in Tirol, der Colle del Nivolet im Piemont oder der Col du Sanetsch im Wallis. Natürlich sind auch alle wichtigen Orte auf dieser Alpenpässekarte verzeichnet.

Den Bereich TrentinoSüdtirolTirol habe ich übrigens selbst auf die Schnelle überarbeitet 😉

Alpenpässekarte im Wohnzimmer
Alpenpässekarte im Wohnzimmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert