Alpen, Italien, Lombardei, Trentino, Veneto
Kommentare 3

Gardaseerunde

Gardaseerunde Ost

Durch die Provinzen Trentino, Veneto und Lombardei.

Von Riva im Uhrzeigersinn mit dem Rennrad rund um den Gardasee.

Los geht es beim Bike Festival in Riva del Garda. Da die Kollegen heute Mountainbike fahren, drehe ich die Runde alleine. Über Torbole geht es auf der Gardesana Orientale am Ostufer des Lago di Garda entlang. Der Bergwind „Paesano“ bläst schön von hinten an und nach ein paar Tunnels bin ich schon in Malcesine.


Gardaseerunde-Riva-Promenade_Rennradler-IT
Promenade Riva

Am Fuß des Altissimo entlang geht es über Torri del Benaco nach Garda, dem Hauptort am Ostufer des Lago di Garda (ca. 45 Kilometer).


Gardaseerunde - Garda / Rennradler
Vor Garda

Mit einem gefundenen Grupetto geht es zügig weiter über Bardolino und Lazise bis nach Peschiera (ca. 62 Kilometer).
Beim folgenden Abschnitt entlang des Südufers über Sirmione nach Desenzano (ca. 77 Kilometer) muss man ein wenig nach Gefühl fahren, um den besten Weg zu finden. Auf der unattraktiven Ss572 führt die Strecke nicht direkt am Gardasee entlang bis nach Salò (ca. 96 Kilometer).

Hier beginnt die Gardesana Occidentale genannte SS 45 am Westufer des Gardasees. Über Gardone Riviera und Maderno gelange ich mit tollen Ausblicken auf den Monte Baldo nach Gargnano (ca. 114 Kilometer).


Gardaseerunde Maderno / Rennradler
Maderno

Ab hier muss man durch 74 Tunnel, die in die Steilhänge gebaut wurden. Nur in Campione und Limone (ca. 128 Kilometer) kommt man wieder direkt an den Lago di Garda. Nochmal kurz die Wasserflasche auffüllen und weiter geht es zum Endspurt zum Ausgangspunkt der Rennradtour nach Riva del Garda.


Gardaseerunde Riva / Rennradler
Hafen Riva

Fazit: Die Gardaseerunde war lange geplant und endlich erfüllt. Wer Vormittags startet, fährt am besten im Uhrzeigersinn, weil am Hinweg (meistens) Rückenwind ist und am Rückweg die Tunnels Schatten spenden. Die Höhenmeter stimmen so nicht wegen der Tunnels wohl falsch berechnet.


Fakten Rennradtour Gardaseerunde:

  • ca. 139 Kilometer
  • ca. 700 Höhenmeter
  • ca. 4,5 Stunden reine Fahrzeit

Rennradstrecke: Riva – Torbole – Garda – Peschiera del Garda – Sirmione – Desenzano del Garda – Salò – Limone sul Garda – Riva.



3 Kommentare

  1. […] startet seine Gardaseeumrundung mit dem Rennrad im Uhrzeigersinn in Peschiera del Garda. Seine Gardaseerunde ist 145 Kilometer lang, hat 810 Höhenmeter und dauerte ca. 5 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert