Alpen, Graveltouren, Italien, Startseite, Trentino
Schreibe einen Kommentar

Passo Lusia – Passo Rolle

Pala Dolomiten

Die perfekte Tour!

Mit dem Gravelbike aus dem Fleimstal zum Rollepass in den Dolomiten.

Mit Andr und Hons starte ich an einem Parkplatz am Lago di Soraga kurz vor Molina im Val di Fiemme. In Molina finden wir eine kleine Straße, die ins Val di San Pellegrino Richtung führt. Wir überqueren die Paßstraße zum Passo San Pellegrino und fahren auf einem steilen Schotterweg hinauf zum Passo Lusia.

Fakten Graveltour Trentino:

  • 70 Kilometer
  • 2000 Höhenmeter
  • 5 Std. Fahrzeit
  • 24 ℃ Temperatur

Hier hat man einen schönen Ausblick auf die gegenüberliegende Lagoraikette. Wir rollen den Kamm gemütlich entlang bis zur Malga Bocche. Nach einem kurzen Kartenstudium fahren wir ein Stück zurück und dann 9 Schotterkehren hinunter zur Paßstraße zum Passo Valles.



Die Strecke führt 4 Kilometern aufwärts und hinter Paneveggio biegen wir wieder auf Schotter ab ins ins Val Venegia. Schöner kann ein Weg nicht sein, es geht mitten ins Herz der Dolomiten. 10 Gravelserpentinen bringen uns zu einem Panoramapunkt der Extraklasse. Direkt dort ist auch die Baita Segantini, wo wir eine Mittagspause machen.

Nach der Pause fahren wir nicht die paar Meter aus Asphalt hinunter zum Passo Rolle, sonder weiter auf Schotter zur Malga Juribello. Kurze Zeit später müssen wir auf der Rollepaßstraße 3 Kehren abfahren, um dann links wieder auf Gravel abzubiegen. Es geht erst flach entlang des Lago di Paneveggio, bevor noch ein paar Höhenmeter geklettert werden müssen. Ein spannender Weg führt im Tal erst links und dann rechts am Torrente Travignolo entlang, bis wir kurz vor Predazzo im Fleimstal wieder auf die Straße gelangen.

Auf dem gut ausgebauten Radweg düsen wir zurück nach Moena, wo wir die Supertour mit einem Aperitivo feiern.

Fazit: Fast nur Gravel und traumhafte Ausblicke in die Dolomiten.


Impressionen Graveltour Passo Lusia – Passo Rolle:


Gravelrunde: Molina – Molina .


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert