Alpen, Graveltouren, Italien, Rund um Bozen, Südtirol
Schreibe einen Kommentar

Putzer Kreuz – Jenesierjöchl – Salten

Putzer Kreuz / Sarntal

Neue Wege im Herbst durch das Sarntal.

Mit dem Gravelbike von Bozen zum Putzer Kreuz und auf Schotter zurück.

Ich starte von Bozen durch die Tunnels im Sarntal und weiter bis nach Sarnthein. Im Dorfzentrum beginnt die über 5 Kilometer lange Auffahrt mit ca. 550 Höhenmetern zum Parkplatz Putzer Kreuz (1527m). An einem Parkplatz endet der Asphalt. Auf Schotter geht es dann am Wallfahrtsort Putzer Kreuz vorbei auf teils ruppigen Wegen über das Jenesierjöchl bis nach Kampidell.

Fakten Graveltour Sarntal:

  • 42 Kilometer
  • 1850 Höhenmeter
  • 3 Std. Fahrzeit
  • 10 ℃ Temperatur

Von hier ist es meist nur noch bergab auf dem schönen Höhenweg am Salten bis Glaning. Da mein Reifen Luft verliert, ist der Track nur bis dorthin, weil ich dann das Rad den steilen Weg hinunter vom Messner über die Guntschnapromenade nach Gries trage.

Fazit: Im zweiten Anlauf geschafft (beim erstenmal nur bis Sarnthein wegen Bremsbackenproblemen). Immer zur Gaspatrone noch eine Pumpe mitnehmen, bzw. bei Schlauchlosreifen schauen, dass die Dichtmilch frisch genug ist 😉


Impressionen Graveltour Putzer Kreuz – Jenesierjöchl – Salten:


Rennradrunde: Bozen – Sarnthein – Putzen – Putzer KreuzJenesierjöchl – Kampidell – Glaning – Bozen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert