Bikeladen
Kommentare 4

revelo Stadträder in Bozen

revelo Bozen

In Bozen hat ein neues Radgeschäft mit super stylischen Stadträden eröffnet: revelo

revelo Bozen

revelo Stadträder / Bozen

revelo Philosophie:
revelo möchte versuchen, dem Stadtfahrrad im Bewusstsein der Menschen einen anderen Platz zu geben. Es soll herauszurücken aus der Nische des reinen Zweckerfüllenden Gebrauchsgegenstandes, weil insbesondere das Stadtrad unberechtigter Weise einen niedrigen Stellenwert bei seinen Benutzern hat und meist ein unbeachtetes Dasein fristet.
 
Alle schätzen und pflegen ihre Sporträder, ob nun Rennrad, Mountainbike oder Downhill-Rad. Aber das Fahrzeug mit dem man sich am meisten Bewegt, auf dem die meiste Zeit verbracht wird, kommt in der Aufmerksamkeit ganz zuletzt. Dabei ist die Fahrt durch die Stadt, der Arbeitsweg, die Fahrt zu Treffen mit Bekannten, Freunden oder Kollegen, zum Apperitiv, zum Einkaufen oder ins Kino, die am häufigsten vorkommende Bewegung, die man mit dem Rad erledigt. Wahrscheinlich legen viele von uns über das Jahr gesehen erheblich mehr Kilometer mit dem Stadtrad zurück als mit den anderen Bikes.
 


 
Unser aller Freizeit ist in der Regel knapp bemessen. Deshalb versucht sich Inhaber Jens Kellner während der Zeit der Arbeit möglichst mit Dingen zu umgeben, deren Benutzung Freude und Spass bereiten, damit die Arbeit an sich mehr Spass macht. Wenn er zum Beispiel mit einem alten, quietschenden, klappernden und dreckigen Rad zur Arbeit fährt, dann ärgert er sich jeden Tag aufs neue über die widerspenstige Maschine unter ihm. Sich damit zu bewegen ist schon anstrengend und der Weg zum Job fühlt sich bereits als Arbeit an. Macht er das Gleiche mit einem tollen Produkt, also einem gut funktionierenden und schönen Fahrrad, dessen Benutzung mir Freude bereitet, gehört der Weg zur und von der Arbeit nach Haus plötzlich zur Freizeit.
 
Die von revelo vertriebenen Produkte sind deshalb ausgewählte Erzeugnisse, die einem gewissen ästhetischen Anspruch genügen müssen. Die Funktion und die praktische Benutzbarkeit dürfen dabei natürlich nicht zu kurz kommen. Aber meistens ist es so, dass Dinge, die mit einem entsprechenden Maß an Liebe entworfen und mit einem gewissen Aufwand hergestellt werden, auch sehr gut funktionieren. Der von Louis P. Sullivan postulierte Ansatz des “Form Follows Function“, also dass die Form der Funktion zu folgen hat, führte schliesslich zu der Erkenntnis, dass die Dinge, die bis zu Ende durchdacht und rationell entwickelt wurden, entgegen aller Befürchtungen ein ästhetisch klares und Zeitloses Design besitzen.
 
Die Fahrräder, die revélo anbietet, sind alles ausgewählte Produkte, die von sich aus Charisma haben, die in Ästhetik und Detail perfekte Kleinode sind und nicht nur Fahrrad sondern auch Accessoire für seinen Besitzer sind. Diese Räder sind in der Lage, etwas über den Eigentümer auszudrücken und Emotionen zu transportieren. So, wie sich jeder mit seiner täglichen Kleidung einen bestimmten Style gibt, wie man beim Kauf von Kleidung, Haushaltsprodukten oder Möbeln auf Qualität und Design achtet, so sollte auch unser tägliches Fortbewegungsmittel Teil unseres Selbst und Ausdruck unseres Lebensstils sein.
 
Die zunehmende Verstopfung der Innenstädte mit Autos legt ohnehin nahe, vermehrt das Fahrrad als Fortbewegungsmittel zu nutzen. Genau genommen ist es das einzige Verkehrsmittel, das wirklich Sinn macht, in Städten bis zu einer bestimmten Entfernung, benutzt zu werden. Den steigenden Energiepreisen, der zunehmenden Feinstaub- und Abgasbelastung und dem sich ausweitenden Verkehrsinfarkt stehen der Ausbau des Radwegenetzes, die Zeit- und Kostenersparnis, die zusätzliche körperliche Fitness sowie die extreme Flexibilität und Erreichbarkeit aller innerstädtischen Einrichtungen bei der Radnutzung entgegen. Die vermeintlichen Nachteile des Fortbewegungsmittels Fahrrad werden durch neue Konzepte und die Ausweitung des Angebotes ausgeglichen, so dass es mittlerweile nahezu für jede Art von Bedürfnis auch das richtige Lösungskonzept gibt. An dieser Stelle kann man den Blick auch auf einige europäischen Nachbarn richten, die an verschiedenen Stellen das Rad als solches schon vielseitiger verwenden und in vielfältigen Abwandlungen, zum Beispiel als Transportrad, ins Stadtbild integriert haben.
 
Neben den offensichtlichen ökologischen Vorteilen bietet der Kauf eines hochwertigen Rades einen Nutzen in Bezug auf Nachhaltigkeit. Während billige Bikes nach längerer oder meist kürzerer Zeit einfach zu Müll werden, entwickeln sich hochwertige Räder zu Klassikern. Das liegt zum einen an Komponenten, die von vorn herein für eine längere Lebensdauer konzipiert wurden, viel aber auch daran, dass die Dinge, die wir mehr schätzen auch pfleglicher behandeln. Das gerne Benutzen steht dabei an oberster Stelle. Das müssen nicht immer neue Dinge sein, aber man muss sie gerne anschauen, anfassen und benutzen wollen. So hoffen wir, dass wir einen Beitrag leisten können, das Rad, das wir täglich benutzen mehr schätzen zu lernen und so nicht zuletzt das Stadtbild von Bozen mit interessanten und schönen Rädern attraktiver zu gestalten.
 
revelo Marken
Jens Kellner ist ununterbrochen auf der Suche nach neuen, innovativen und gut designten Produkten. Das Portfolio unterliegt dadurch einer ständigen Veränderung. Die Marken, die revélo im Moment anbietet sind:

  • FIXIE-INC.
    Diese Firma stellt ausschliesslich Bikes mit Stahlrahmen her, die sich durch die typische Eleganz von Stahlrahmen und vor allem durch exzellente Verarbeitung und Detaillösungen auszeichnen, die an Obsession grenzt. Von der Silhouette des klassischen Rennrades mit extravaganter Ausstattung bis hin zum nüchternen, extrem reduzierten Zahnriemen-Bike.
  • SCHINDELHAUER
    Schindelhauer-Bikes sind Räder, die sich durch perfektes Design und hervorragende Qualität auszeichnen. Sie sind sportlich elegante Aluminium-Rahmen-Bikes mit ausformulierten und designten Rohrquerschnitten, Riemenantrieb und exzellenter Ausstattung mit Ledersattel und –griffen. Ein high-tech Produkt mit Seele und dem Potential zum Klassiker.
  • CREATE
    Lifestyle-Produkt, dass durch reduziertes Design ebenso auffällt wie durch Farbkombinationen, die von klassisch über frisch bis gewagt reichen. Diese Räder sind für Einsteiger in die Single-Speed- und Fixie-Gemeinde ebenso interessant wie für Trendsetter.
  • CREAM
    Ganz neu auf dem Markt produziert CREAM Stadträder mit klassischen Stahlrahmen, die den Spagat zwischen Lifestyle-Produkt und vollwertigem Citybike schaffen. Attraktive Farben und nützliche Details findet man in den Linien “Caferacer“ und “Holy Moly“, während die Singlespeed-Räder aus der “Vinyl“-Reihe in Violett oder Gold in jeder Hinsicht Eyecatcher sind.
  • COLUMBUS
    Klassische Hollandräder, wie man sie aus dem Land der Tulpen kennt. Bequeme bis opulente Sitzpositionen gepaart mit Vollausstattung wie man es sich für die Stadt wünscht und einem attraktiven Preis.
  • VANMOOF
    Neuinterpretation des Themas Hollandrad. Sehr hochwertig verarbeitete Aluminium-Räder mit unverwechselbarem und mehrfach ausgezeichnetem Rahmendesign. Ausgesuchte Komponenten wie BROOKS-Sattel, Ledergriffe und Nabenschaltung in Kombination mit innovativen Ideen wie solarbetriebener Beleuchtung und rahmenintegrierten Schlössern lassen angesichts der hohen Qualitätsanmutung und der niedrigen Preise Staunen aufkommen. Ab ende November wird auch ein Damenmodell erhältlich sein.

Darüber hinaus bietet revelo einige restaurierte klassische Stahlrahmen-Renner an, Umbauten oder Direktaufbauten von City-, und Singlespeed-Bikes aus gebrauchten und neuen Komponenten, sowie den Aufbau von kompletten Custom-Bikes an.

Weiterhin gibt es neben den klassischen Ersatzteilen auch Einzelkomponenten zum tunen und pimpen von Single-, Fixie- und Citybikes der Firmen BLB, Diacompe, KMC, BROOKS, Tektro, H Plus Son, Velocity, Sugino, Nitto und vieles mehr.

Ab Mitte November gibt es ein ganz spezielles Beleuchtungstool für das Laufrad im Angebot und sobald Lieferkapazitäten bei den entsprechenden Firmen frei werden, gibt es klassischen Shirts, Shorts und weitere ausgesuchte Bekleidung.

Man darf gespannt sein…

-> Onlineauftritt www.revelo-bike.com

4 Kommentare

  1. ellensohn otmar sagt

    tolles geschäft,
    gute Auswahl,
    perfekte Bedienung

  2. Johann Fischer, Schweiz sagt

    Liebe Velomechaniker
    Am 24.5.2012 habe ich bei Euch das Schaltkabel zum 8-fach Wechsel und die Kette an meinem alten Colnago Velo ersetzen lassen als ich für eine Woche in Bozen in den Veloferien war.
    Trotz abgenützten Kettenräder und altem Wechsel haben Sie die ganze Reparatur super und sehr preisgünstig ausgeführt. Die Schaltung funkrioniert bestens. Ich möchte Euch nachträglich mit
    verspätung nochmals recht herzlich Danken für die gute und nicht einfache Reparatur und die schnelle Problemlösung. Macht weiter so.
    Mit sportlichen Grüssen
    J.Fischer

  3. Oertel,Thomas sagt

    Hallo reveloteam, ich benötige als Geschenk ein Biketrikot mit Südtirollogo kann ich das evtl.über Euch beziehen oder habt Ihr einen Tipp für mich? Wohne in Bayern und komme leider die nächste Zeit nicht ins schöne Südtirol deshalb müsste es via Versand gemacht werden ,bei Sportful Südtirol gibt es leider bloß noch Größe s bräuchte aber L ,vielleicht könnt ihr mir ja Helfen! Freundliche Grüße ,Thomas Oertel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.