Buchtipp
Schreibe einen Kommentar

GPS für Biker

Bruckmann Verlag

Das aktuelle GPS Handbuch für Mountainbike, Rennrad und Tourenrad.

GPS Sachbuch für Rennradfahrer, Mountainbiker und Radwanderer

GPS für Biker / Bruckmann

Mit GPS Geräten für Radfahrer kann man in etwa 20 Minuten eine Tagestour mit allen Extras – wie Höhenangaben, Panoramablicken oder anstrengenden Trainingsetappen – am PC planen und auf den „Lenker“ laden.
Dieser GPS-Führer gibt den Überblick über das Angebot der besten GPS Geräte am Markt. Welche aktuellen Empfänger eignen sich für Mountainbiker, Touren- oder Rennradler? Welche digitalen Karten bieten die besten Möglichkeiten? Welche Internetportale haben die besten Touren?
Dieses GPS Sachbuch von Thomas Froitzheim gibt Antworten und Lösungen auf diese Fragen.

Das GPS-Handbuch für jeden Biker
Mit GPS-Geräten für Radfahrer kann man in etwa 20 Minuten eine Tagestour mit allen Extras – wie Höhenangaben, Panoramablicken oder anstrengenden Trainings-etappen – am PC planen und auf das Lenkergerät laden. Der GPS-Führer von Thomas Froitzheim gibt den Überblick über das Angebot der besten GPS-Geräte am Markt. Welche aktuellen Geräte eignen sich für Tourenradler, Moun-tainbiker oder Rennradler? Welche digitalen Karten bieten die meisten Möglichkeiten? Welche Internet-Portale haben
die besten Touren? Ein Fundus der Extraklasse!“

Inhaltsübersicht aller Themen im Sachbuch „GPS für Biker“:

    1. GPS ALLGEMEIN
      Von Satelliten und Signalen – die Grundlagen

        • Impulse aus dem All – wie funktioniert Satellitennavigation?
        • Grundlagenverständnis hilft bei Touren
    2. Das Grundprinzip
    3. GPS-Signale – deutlich schwächer als der Mobilfunk
    4. Wie genau ist GPS in der Praxis?
    5. GPS optimiert – Systeme für höhere Präzision
    6. Navigation auch ohne Amis – weitere GNSS-Systeme
    7. Heiß starten ist besser
    8. Warm starten oder warten – die Kunst des GPS-Empfangs beim Start
    9. Die Grundelemente – von Tracks, Waypoints und Routen
    10. Was macht ein GPS-Gerät?
    11. Weltsprache der GPS-Geräte – Geokoordinaten
    12. Tracks – digitale »Brotkrumenspuren
    13. Waypoints – Position mit Namen
    14. Routen – Kombination von Wegpunkten
  • EMPFÄNGER UND GERÄTE
    Alles drin – GPS Empfänger

    • Das einzig richtige Gerät – Grundfragen vor dem Kauf
    • Grundanforderungen an den Gebrauch auf dem Rad
    • Die Geräteklassen
    • Robustheit ist Pflicht
    • Empfang ist entscheidend
    • Signaloptimierer – die Antenne
    • Wie viel Speicher darf es sein?
    • Mit oder ohne Karte?
    • Outdoor de luxe – Höhenmesser, Kompass, Multimedia
    • Testfall Sonnenlicht – das Display
    • Leuchte mir heim – die Beleuchtung
    • Energie für einen Tag – Stromversorgung
    • Drauf ist besser als seitlich – die Tasten
    • Halt am Lenker
    • Auslands-Expeditionen?
    • PC-Schnittstelle muss sein
    • Wo informieren?
    • Importgeräte
    • Wo kaufen – Fachhandel oder Internet?
    • Fazit: Worauf müssen Sie bei einem GPS-Kauf achten?
    • Modellfälle – die GPS-Empfänger
    • Die Garmin-Familie
    • Magellan – Crossover und Triton
    • Satmap – harter PDA mit britischen Rasterkarten
    • Lowrance
    • Kfz-Navis für den Einsatz am Fahrradlenker?
    • Weitere Geräte
    • Einstellen, Updaten, Fehlersuche
    • Alles klar? Bedienungsanleitungen
    • Einstellungssache
    • Anzeigenseiten – weniger ist mehr
    • Hoffnung aus dem Netz – Updates
    • Wenn gar nichts mehr geht – der Reset
  • Draußen unterwegs – erste Touren mit dem GPS-Gerät

    • Freier Blick zum Himmerl – die Anordnung am Lenker
    • Gib mir vier – Initialisierung
    • Hoch genug? Höhenmesser kalibrieren
    • Barometrische Höhe oder GPS-Höhe?
    • Die verschiedenen Menüs – und wie man sie nutzt
    • Vertraut werden mit dem Gerä
    • Vor dem Start erst einmal löschen
    • Zoomen üben – Display richtig einsetzen
    • Die Tücken – Orientierung nur in Bewegung
    • Was tun, wenn der Empfang weg ist
    • Navigieren mit Wegpunkten, Routen und Track
    • Was das Gerät kann – und was man wirklich braucht
    • Datenhaushalt – weniger ist mehr
    • Tracks
    • Wegpunkte
    • Routen
    • Tracks oder Routen nutzen?
    • Gefaltete Ergänzung – Arbeiten mit Karte und Koordination
    • GPS-Daten – intern immer korrekt
    • Von Koordinaten, Projektionen und dem Kartendatum
    • Die richtige Karte für die GPS-Tour
    • Ablesen der Koordinaten auf der Karte und am GPS-Gerät
    • Koordinatenwelten
    • Die richtigen Koordinaten zum falschen System?
    • GPS-Messungen genauer als Ablesen aus der Karte
    • Wegpunkttprojektion
    • Von Grad, Peilung und Kurs
    • Sight & Go
    • Zurück zu Hause – entladen, löschen, dokumentieren
    • Die Mühe nach dem Schweiß – Ordnung lohnt sich
    • Anschauen und checken Nacharbeiten – oder neu zeichnen
    • Platz schaffen – Löschen der Daten vom GPS-Gerät
  • TOURENPLANUNG: KARTEN UND SOFTWARE
    Der notwendige Rechenknecht – Der Computer

    • Geeignete PC-Systeme
    • Karten fordern Festplattenplatz
    • GPS und Mac
    • Mobile Lösungen für die Reise
    • Leichtgewichte für unterwegs
    • Leise, sparsam und robust – Solid State Disks
    • Daten speichern auf der Reise
    • Komplizierte Kommunikation -die Anschlüsse
    • Bluetooth – noch selten im Outdoor-Bereich
  • Beginn auf dem Bildschirm – digitale Karten

    • Die Grenzen der digitalen Radlerwelt
    • Was auf dem PC läuft, geht nicht immer ins GPS-Gerät
    • Noch Mangelware – digitale Karten mit Radrouten
    • Selbst planen ist angesagt
    • Von Raster- und Vektorkarten
    • Routingfähige und nicht routingfähige Karten
    • Auf dem rechten Weg – Lizenzen beachten
    • Openstreetmap-Projekt und freie Garmin-Karten
    • Schön gegen aktuell – wie alt sind die Karten?
    • Unterscheiden – Kartenhintergrund und Inhalte
    • Triumph der gedruckten Karte
    • Outdoor à la carte – aber welche darf es sein?
    • Karten für die GPS-Geräte
    • Karten mit Fahrradthematik
    • Planungskarten für das Inland
    • Karten für das Ausland – teilweise rar und teuer
    • Programmgebundene Karten
    • Scannen und Kalibrieren eigener Karten
  • Hauptsache Planung – die GPS-Software

    • Anforderung an eine GPS-Software
    • Transfer und einfache Datenbearbeitung
    • Einfache Up- /Downloadprogramme
    • Planungsprogramme (TTQV, Fugawi, Ozi, CompeGPS)
    • Format behalten – GPS-Datenformate
    • Wunschtraum Datenstandard
    • Die wichtigsten Formaten
    • In Form bringen – Konvertierungsprogramme
    • Umwandeln von Formaten
    • Spezialprogramme
  • Kreative Kartografie – Touren selbst entwerfen

    • Wie plane ich eine Tour?
    • Übernehmen oder selbst planen?
    • Wo kommen die Inhalte her?
    • Planung – 80 Kilometer in 20 Minuten
    • Präzise, schnell und faszinierend
    • Planung auf zwei Karten
    • Planung in der dritten Dimension
    • ut geplant ist halb geradelt
    • Digitale Touren mit Pfiff
    • Ein Track, keine Überschneidungen
    • Achtung bei Rundtouren
    • Parallelstrecken für Wetteralternativen
    • Active Log oder Saved Log nutzen?
    • Waypoints als Orientierungshilfe
    • POIs statt Waypoints nutzen
    • Planung mit Höhendaten
    • Nachbearbeiten – notwendig für die nächste Tour
    • Dokumentation von Touren
  • Schnelles Vergnügen – Touren aus dem Internet

    • Mit wenigen Klicks zur Tour
    • Wo finde ich was?
    • Fertige Tourenvorschläge oder freies Routing?
    • Kernelement Track – aber mit Qualität
    • Qual der Wahl – und Qualität?
    • Was sagen die Downloaddaten?
    • Prüfen auf Google Earth
    • Planung mit Portalen – Tourenportale
    • Routingprogramme für Radtouren
    • Tourenportale mit Radrouten
    • Radroutenplaner für Städte
    • Online-Planer
    • Gpsies.com
    • Bikemap.net
  • GPS ON TOUR
    Gewusst wie – GPS-Anwendungen

    • Auf der Tour – spezielle Tipps und Tricks
    • Energiesparen unterwegs
    • Tourenplanung im Internet-Café
    • Höhenprofil anschauen
    • Reparatur »on the road«
    • Im Fall des Falles
    • Seitliche Gummierung löst sich ab
    • GPS beim Mountainbiken
    • Schnelle und sichere Orientierung
    • Spezielle GPS-Geräte zum Biken
    • Transalp-Touren
    • Trainingsanwendungen
    • GPS auf dem Rennrad
  • Spezialgerät

    • Immer am Arm – Trainingsgeräte
    • Handy-Navigation
    • Mini-PC unterwegs – PDA
  • GPS nicht nur auf dem Rad

    • GPS für Wanderer
    • Geocaching
    • Im Auto verwenden?
    • Geotagging – Fotos mit GPS-Daten
    • Tracking
  • GPS ZUBEHÖR
    Dran und drauf – Zubehör

    • Gut dran – Fahrradhalterungen
    • Halt am Lenker
    • Gut drum – Schutzhüllen und Taschen
    • Regenmantel für den PDA
    • Panzerfeste Butterbrotdosen
    • Stromversorgung
    • Batterien oder Akkus?
    • ADA-Braun – gut geladen
    • Akkupacks – Netzteil nicht nötig
    • Solarladegerät
    • Kabel
  • ZUM NACHDENKEN UND VERTIEFEN
    Zum Nachdenken – wohin geht die digitale Reise?

  • Zum Vertiefen – Internet-Linkliste
  • Register

-> GPS für Biker online kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.