Rennradtouren Dolomiten
Kommentare 5

Triathlon Camp Südtirol 2015

Sellaronda Mai 2015

Sellaronda der Extraklasse.

Bei besten Bedingungen und mit einer super Rennradgruppe unterwegs in den Dolomiten. Nach der Flachetappe zum Gardasee stehen heute Berge für die Triathleten aus Kanada zum Training an.


Mit einem Radshuttle fährt unsere siebenköpfiges Team gemeinsam bis nach St. Christina in Gröden in Südtirol. Nach einem letzten schnellen Espresso starten wir gemütlich aufwärts nach Wolkenstein. Nach Plan de Gralba beginnt der schöne 10 Kilometer lange Anstieg zum ersten Pass, dem Sellajoch (2240m). Jeder fährt sein eigenes Tempo und so kommen alle unterschiedlich aber zufrieden oben an. Vorallem die Ausblicke auf den Langkofel und die Marmolada beeindrucken bei dieser klaren Sicht.

Triathlon Camp Südtirol / Auffahrt Sellajoch

Stephane

Ab hier teilen wir die Gruppe auf und 4 Rennradfahrer fahren die knapp 12 Kilometer komplett hinunter nach Canazei im Trentino. So nehmen wir den Passo Pordoi (2239m) bei fair means. Wunderschön geht es entlang am südlichen Rand des Sellastocks und nach 29 Kehren erreichen wir den zweiten Pass, wo die anderen schon warten.

Triathlon Camp Südtirol /

Marie-Claude

Nach einem leckeren Mittagsessen rollen wir die 30 Kurven hinunter nach Arabba (Veneto). Am Ortseingang füllen wir die Flaschen am Brunnen auf und weiter geht es die leichten 5 Kilometer aufwärts zum Passo Campolongo (1850m).

Triathlon Camp Südtirol / Vater und Sohn

Croutes des Moulins

Ohne Pause fahren wir weiter nach Corvara in Südtirol, wo der finale Anstieg zum Grödnerjoch (2121m) startet. Auch dieser letzte Dolomitenpass ist sehr angenehm und gleichmäßig zu fahren. Vater und Sohn Cote geben sich hier ein richtiges Rennen, wer Familienschnellster wird. Und die Erfahrung des Alters siegt.

Triathlon Camp Südtirol /

Olivier

Download GPS Track Sella Ronda

Und da die beiden so fit sind, beschließen wir, zu dritt zurück nach Bozen und weiter nach Montiggl zu fahren. Und der letzte Anstieg war dann auch die härteste Prüfung…

Fazit:
Die Sellaronda darf natürlich bei einem Triathlon Traingscamp in Südtirol nicht fehlen!

Impressionen Sellaronda:

Fakten Rennradtour Dolomiten:

  • ca. 142 Kilometer
  • ca. 2900 Höhenmeter
  • ca. 6,5 Stunden reine Fahrzeit

Karte Passo Sella – Passo Pordoi – Passo Campolongo – Passo Gardena:

5 Kommentare

  1. Pingback: Radbar | rennradler.it

  2. Sebastian sagt

    Tolle Bilder! ich habe auch mal bei einem solchen Triathlon teilgenommen. Das war eine tolle Erfahrung, vor allem, weil man die anstrengenden Etappen im Team meistert und sich somit gegenseitig anspornt. Die tollen Aussichten auf die Berge machen aber die ganze Anstrengung wieder wett, find ich… liebe Grüße aus Kastelruth

  3. Pingback: Stoneman Road Special | rennradler.it

  4. Pingback: Rennradtour Sellajoch - Karerpass / GPS | rennradler.it

  5. Pingback: Rennradtour Grödnerjoch - Würzjoch / GPS | rennradler.it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.