Rennradtouren Eisacktal
Kommentare 1

Bozen – Klausen – Panidersattel – Bozen

Rennradtour Panidersattel / Südtirol

Rennradtour durch das Eisacktal mit einem Abstecher ins Grödnertal / Südtirol.

Rennradtour am längsten Tag des Jahres…
Treffpunkt und Start ist in Bozen am Radweg bei der EURAC. Von dort geht es auf dem Eisack-Radweg nach Norden über Blumau und Waidbruck bis nach Klausen. Hier beginnt der ca. 20 Kilometer lange Anstieg mit ungefähr 900 Höhenmetern zum Panider Sattel.


Die Steigung ist bis zum Abzweig in St. Ulrich im Grödnertal immer moderat mit maximal 5 %. Erst in Guggenoi geht es dann zur Sache. Wir biegen gleich die erste Straße rechts ab und nehmen eine Abkürzung durch das Dorf. Die hat allerdings kurze aber knackige 18 % Steigung!

Download GPS Track Bozen – Klausen – Panidersattel – Bozen

Nach insgesamt 51,5 Kilometern stehen wir dann am Panidersattel (1437m). Ab hier geht es abgesehen von einem kurzen Gegenanstieg nach Kastelruth nur noch Bergab. Über Seis und Völs gelangen wir wieder nach Blumau und diesmal auf der Straße zurück nach Bozen.

Fakten Rennradrunde Bozen – Klausen – Panider Sattel – Bozen:

  • ca. 83 Kilometer
  • ca. 1316 Höhenmeter
  • ca. 3 Stunden reine Fahrzeit
  • Mit dabei mit dem Rennrad in den Südtirol: Theo

Rennradstrecke Panidersattel von Norden:

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.