Rennradtouren Eisacktal
Kommentare 1

Klausen – Rossalm – Klausen

Aussicht von den Sarner Alpen in die Dolomiten

Steile Bergfahrt von Klausen durch das Tinnetal zur Rossalm (1912m).

Perfekte Hitze Rennradtour am Nachmittag…
Durch die schöne Altstadt von Klausen geht es Richtung Bozen, bis wir rechts bei der Beschilderung „Latzfons“ abbiegen. Aus der Bullenhitze im Eisacktal führt die Strecke durch das schattige Tinnetal vorbei am Kloster Säben stetig aufwärts. Ca. 10 Kilometer und 560 Höhenmeter sind es vom Abzweig, bis wir links Richtung „Rossalm“ abbiegen.

Parkplatz bei der Rossalm

Parkplatz Rossalm

Es folgen fast 17 Kilometer und 830 Höhenmeter steile Auffahrt (kurz sogar 20%) auf der verkehrsarmen Strecke zum Parkplatz an der Rossalm (1912m). Wer will, kann die ca. 200 Meter Schotterweg bis zur Alm auch noch problemlos zurücklegen.

Download GPS Track Rennradtour Rossalm (Sarner Alpen)

Bei der Abfahrt – Vorsicht bei den Wasserrinnen und Steinen auf der Fahrbahn – folgen wir anfangs dem Hinweg, bis wir wieder auf die Straße von Klausen treffen. Hier fahren wir ca. 300 Meter links aufwärts und gelangen dann nach Latzfons. Links kann man die Tour zum Kühhof dranhängen. Nun muss man nur noch hinunterrollen bis nach Klausen.

Impressionen Rennradrunde zur Rossalm:


Fakten Rossalm (Eisacktal) Rennradtour:

  • ca. 35 Kilometer
  • ca. 1500 Höhenmeter
  • ca. 2,5 Stunden Fahrzeit

Strecke Rennradtour Klausen – Rossalm – Klausen:

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.