Rennradtouren Meraner Land
Kommentare 3

Muthöfe

Rennradtour Muthöfe / Alpin-Mediteran

Von Meran zu den Muthöfen bei Dorf Tirol.

Rennradtour Muthöfe / Naturstrasse

Naturstrasse


Perfekte Naturstrasse…

Vom Kreisverkehr nach Sinnich fahren wir Richtung Schenna bergauf. Vorbei an den Gärten von Schloß Trauttmansdorff (siehe auch Tour 20 Rennradführer Südtirol) folgen wir der Beschilderung durch Meran ins Passeiertal (siehe auch Rennradtour zum Timmelsjoch oder zum Jaufenpass). Dort biegt nach fünfeinhalb Kilometern die Straße links ab nach Dorf Tirol.

In Dorf Tirol immer den Schildern zum Hochmuth Lift folgen. An der Talstation vorbei auf der Hochmuthstrasse weiter. Nach insgesamt 10 Kilometern endet der Asphalt und die sehr gute Naturstrasse beginnt.
Mit tollen Ausblicken bei diesem Traumwetter geht es immer weiter aufwärts bis zur Bergstation der Hochmuth Bahn. Ab hier ist es dann noch einmal ein Kilometer, bis der Weg heute leider wegen Bauarbeiten geschlossen ist.

Zurück geht es bis nach Dorf Tirol auf dem gleichen Weg. Dort versuchen wir den Panoramaweg bis nach Zenoberg. Weiter geht es zur schönen Promenade in Meran und dann zum Ausgangspunkt bei Sinnich.

Fazit: Super Rennrad- oder Mountainbiketour bei Meran.

Impressionen Rennradtour Muthöfe:


Fakten Rennradtour Sinnich – Meran – Dorf Tirol – Muthöfe:

  • ca. 28 Kilometer
  • ca. 1500 Höhenmeter
  • ca. 2,5 Stunden reine Fahrzeit

Rennradtour Muthöfe:

-> Download GPS Track Muthöfe

3 Kommentare

  1. […] Und Schlussendlich kann man von Meran auf dem Etschtalradweg in Richtung Westen durch den Vinschgau zum Stilfserjoch (-> siehe Rennradtour Meran – Stilfserjoch) oder Reschenpass fahren. Das schöne Schnalstal (siehe Rennradtour Nr. 5 im Rennradführer Südtirol) in der Texelgruppe gehört offiziell übrigens auch noch zum Meraner Land. Eine Einfahrtour in diese Richtung wäre entweder nach Vellau oder zu den Muthhöfen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.