Rennradtouren Meraner Land
Kommentare 2

Schennaberg

Rennradtour Meranerland / Meran

Von Meran / Sinnich zum Gasthaus Egger.

Dem Iffinger ganz nah…
Am Kreisverkehr in Sinnich bei Meran starten wir die Rennradtour in Richtung Schenna / Passeiertal. An den Gärten von Schloss Trauttmansdorff vorbei geht es kommot aufwärts bis zum nächsten Kreisverkehr. Hier nicht links ins Passeiertal oder rechts zur Fragsburg, sondern geradeaus Richtung Falzeben (Meran 2000) und Hafling (siehe auch Tour 20 „Tschögglberg“ im Rennradführer Südtirol).


Durch Schenna hindurch geht es weiter leicht ansteigend nach Verdins.
Hier hat man tolle Einblicke ins Passeiertal mit seinen schon schneebedeckten Gipfeln und zu den Muthöfen auf der anderen Talseite.

Rennradtour Meranerland / Schenna

Schenna


An der Talstation der Tall Seilbahn vorbei geht es durch einen kurzen Tunnel jetzt schon steiler nach oben. Über die kleine verkehrsarme Straße gelangen wir zum Abzweig hinunter nach Schenna.

Download GPS Track Schennaberg

Wir biegen aber links ab und erklimmen den Schennaberg. Die Straße wird immer steiler und auch schlechter. Am Gasthof Egger auf 1516 Metern ist dann Schluß mit dem Asphalt. Hier könnte man auch perfekt zu Fuß zum Iffinger starten.

Zurück geht es dann ganz schnell wieder nach Schenna und zum Ausgangspunkt in Sinnich.

Fazit:
Schöne sonnseitige Rennradtour für den Frühling oder Herbst.

Impressionen Rennradtour Meranerland:


Fakten Rennradtour Schennaberg:

  • ca. 28 Kilometer
  • ca. 1200 Höhenmeter
  • ca. 2 Stunden reine Fahrzeit

Strecke Sinnich – Schenna – Verdins – Schennaberg – Sinnich:

2 Kommentare

  1. Bin ein Fan Eurer Website, da ich viel Zeit auf dem Rennrad und MTB verbringe und auch sehr gerne in Südtirol verweile. Schon zigtausend Kilometer bei Euch heruntergespult habe, freue ich mich immer wieder Eure Seite anzuschauen auch Bilder motivieren mich immer aufs neue gen Süden zufahren. Vielen Dank für Eure sehr gute Arbeit daran. Schöne Grüße aus dem winterlichen Mittenwald.

  2. […] Spontane Tour… Von Bozen starten wir Richtung Meran stadtauswärts und nehmen so schnell es geht den Radweg. Ab Sinich kennt Hannes dann einige Schleichwege, um nicht auf der normalen Straße nach Schenna zu fahren. Und bis Verdins kenne ich die Strecke ja schon von meiner Rennradtour zum Schennaberg. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.