Rennradtouren rund um Bozen
Kommentare 1

Nigerpass – Karerpass – Missian

Rennradtour Nigerpass - Karerpass / Dolomiten

Rennradtour in die Dolomiten.

Mit Gilles und Mario aus Kanada raus aus der Hitze. In der Höhe war es jedenfalls einigermassen erträglich.


Wir treffen uns um 8.00 Uhr in Bozen und fahren gemütlich auf dem Radweg bis nach Blumau. da die beiden keine Compact-Kurbeln haben, nehmen wir nicht die Variante über die Alte Tierser Strasse, sondern den „Normalweg“. Also im Tunnel links abbiegen Richtung Seiseralm und dann aufwärts bis zum Abzweig nach Tiers. Dort machen wir kurz Pause und füllen die Trinkflaschen am Brunnen im Dorfzentrum.
Nach St. Zyprian folgt dann das steilste aber auch schönste Stück der Tour. Die 8 Kilometer bis zum Nigerpass ziehen sich nochmal ganz schön.

Download GPS Track Nigerpass – Karerpass

Die Weiterfahrt zum Karerpass ist dann wirklich nur noch Genuss pur. Nach einer Portion Spaghetti stürzen wir uns in die Abfahrt und düsen die 29 Kilometer durch das Eggental hinunter nach Bozen. Bei der Ausfahrt aus dem letzten Tunnel (Rücklicht nicht vergessen!) kommt es uns vor, als ob jemand mit einem heissen Föhn bläst.

Und da die beiden in Missian wohnen, bleibt uns auch der letzte Anstieg in der brütenden Hitze nicht erspart.

Fazit:
Mit dem Rennrad entlang des Rosengarten in den Dolomiten muss man einfach mal gemacht haben in Südtirol.

Impressionen Nigerpass – Karerpass – Prissian:

Fakten Rennradtour Dolomiten:

  • ca. 105 Kilometer
  • ca. 1980 Höhenmeter
  • ca. 5 Stunden reine Fahrzeit

Rennradroute Nigerpass – Karerpass – Prissian:

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.