Rennradtouren Trentino
Kommentare 1

Bozen – Passo Mendola – Lago di Tovel

Rennradrunde über den Mendelpass (1363m) zum Lago di Tovel (1178m) im Trentino.

Lago di Tovel / Trentino

Lago di Tovel (1178m)

Einsamer See im Herz der Brenta…
 
Von Bozen geht es auf dem Radweg nach Süden Richtung Kalten. In St. Michael/ Eppan biegen wir ab auf die Mendelpassstrasse. An der Kaltererhöhe vorbei steht man nach ca. 15 Kilometern und 950 Höhenmetern am Passo di Mendola auf 1363 Meereshöhe.
 
Durch das Val di Non geht es abwärts Richtung Trento. In Dermulo am Lago di Santo Giustino zweigt die Route rechts ab nach Cles. Dort geht es über Tuenno ins Val Tovel. Eine einsame Strasse zieht erst kurz abwärts und dann hinauf ins Tal. Nach dem Rifugio Capriolo erhöht sich die Steigung kurzzeitig bis auf 18%. Auch zum Abschluss muss man noch einmal kräftig in die Pedale treten und dann steht man am Lago di Tovel (1178m) mitten im Herz der Brenta.
Hier ist noch einmal kurz der Winter eingezogen und um den See zu sehen, muss man kurz die Schneetauglichkeit seines Rennrads testen…
 
Zurück geht es über Cunevo und Denno hinaus aus dem Nonstal nach Mezzocorona (Abkürzung über die autofreie Variante). Am Etschtal Radweg endet die Rennradrunde durch das Trentino wieder in Bozen / Südtirol.
 
Fakten Rennradtour Mendelpass – Tovelsee / Trentino:

  • ca. 147 Kilometer
  • ca. 2270 Höhenmeter
  • ca. 6,5 Stunden reine Fahrzeit

Rennradstrecke Bozen – Passo Mendola – Lago di Tovel – Bozen:

-> Download GPS Track Lago di Tovel

 

1 Kommentare

  1. Pingback: Autofreier Mendel-Radtag 2014 | Der Südtiroler Rennrad Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.