Rennradtouren Trentino
Kommentare 2

Mezzolombardo – Trento – Ranzo – Andalosattel

Rennradführer Trentino Nord / Mezzolombardo – Trento – Ranzo – Andalosattel

Mit dem Rennrad rund um die Paganella.

Rennradstrecke aus dem Sacretal nach Ranzo

Bergstrasse nach Ranzo

Sehr lohnenswerte Runde – allerdings mit Schotterpiste!

Strecke:
Mezzolombardo – Nave San Rocco – Lavis – Trento – Cadine – Terlago – Covelo – Ciago – Ranzo – Molveno – Andalo – Fai della Paganella – Mezzolombardo.

Tourenbeschreibung:
Wir starten direkt am Parkplatz in Mezzolombardo (227m) Richtung Nave San Rocco (207m). Nach der Brücke geht es immer auf dem Etschtal-Radweg Richtung Trento (194m). Bei der Talstation der Seilbahn überqueren wir die Etsch wiederum und ziehen aufwärts durch das Valle di Rio Vela. Bald treffen wir auf die Hauptstrasse Richtung Riva del Garda und müssen dann auch noch durch einen unangenehmen Tunnel. Direkt danach wird es aber ruhig, weil wir zum idyllischen Lago di Terlago (456m) abbiegen. Über Ciago (550m) zieht sich dann eine wirkliche Traumstrasse für Rennradler durch Felsvorsprünge immer am Hang entlang bis nach Ranzo (746m).

Hier beginnt das Abenteuer: anfangs nach auf schlechtem Asphalt, später auf Schotter geht es am Südausläufer der Paganella ca. 5 Kilometer bis zur Ss421 08. Dieses Teilstück ist nur für geübte Fahrer im Sattel zu meistern! Das dachten sich sicher auch die entgegenkommenden schiebenden Mountainbiker…

Nach dieser Crosseinlage fahren wir entspannt am Molvenosee vorbei über Molveno (865m) nach Andalo (1042m). Hier geht es geradeaus zwar auch zurück zum Ziel, die Variante rechts über Fai della Paganella ist aber um einiges aussichtsreicher. Nach einem letzten kurzen Anstieg beginnt die 17 Kilometer lange Abfahrt bis zum Eingang ins Nonstal und nach Mezzolombardo.

Variante -: Von Mezzolombardo über Fai della Paganella nach Andalo und über Spormaggiore zurück (insgesamt ca. 37 Km / 930 Hm).
Variante +: Die Schotterfreie Variante: Bis Ranzo und von dort zurück zur Kreuzung bei Kilometer 36,2, rechts abbiegen nach Vezzano und über Sarche und San Lorenzo in Banale zum Punkt (plus ca. 24 Km / 500 Hm).

Wegbeschreibung:

  1. Km 0 – Mezzolombardo Richtung Nave San Rocco / Trento – ↑
  2. Km 5,8 – Nave San Rocco rechts Radweg Richtung Trento – ↱
  3. Km 23,9 – Trento rechts über Brücke Richtung Riva del Garda / Monte Bondone – ↱
  4. Km 28,2 – Rechts Richtung Cadine – ↱
  5. Km 32,1 – Terlago geradeaus Richtung Covelo – ↑
  6. Km 36,2 – Ciago geradeaus Richtung Ranzo – ↑
  7. Km 28,2 – Ranzo rechts aufwärts – ↱
  8. Km 51,5 – Rechts Richtung Molveno – ↱
  9. Km 28,2 – Molveno geradeaus Richtung Andalo – ↑
  10. Km 63,2 – Andalo rechts Richtung Fai della Paganella – ↱
  11. Km 80,1 – Rechts Richtung Mezzolombardo / Trento – ↱
  12. Km 81,9 – Mezzolombardo – ↑

Fakten Rennradtour um die Paganella / Trentino:

  • ca. 82 Kilometer
  • ca. 1390 Höhenmeter
  • ca. 4,5 Stunden reine Fahrzeit

Impressionen Rennradtour im Trentino:

Karte und Höhenprofil Mezzolombardo – Trento – Ranzo – Andalosattel:

-> Download GPS Track Andalosattel

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.