Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gadertal

Passo Juel / Heiligkreuzkofel

Passo Juel

Mit dem Rennrad über einen einsamen Schotterpass im Gadertal / Dolomiten. Fast schon eine Mountainbiketour… Von St. Martin im Gadertal geht es los steil aufwärts Richtung Würzjoch. Nach 1,4 Kilometern zweigt links die Straße nach Campill ab. Und nach 8,3 Kilometern beginnt dann die Schotterstrecke.

Blick vom Furkelpass Richtung Süden

Giro delle Kronplatz

Rennradtour von Bruneck über den Furkelpass. Verkehrsarme Strecke in den Dolomiten… Vom Ortszentrum Bruneck im Pustertal startet die Rennradrunde in Richtung Brixen. Unter der Pustertaler Strasse hindurch geht es geradeaus nach St. Lorenzen. Hier zweigt die Strecke links ab und führt wunderschön über St. Martin gemütlich hinauf nach Saalen. Anfangs durch schattigen Wald fahren wir immer weiter abwärts bis kurz vor Zwischenwasser. Variante: wer weniger Höhenmeter machen will, folgt der Strasse mit leichtem auf- und ab bis nach Enneberg. Von dort geht es dann direkt zum Furkelpass.

Breakout

Bike Shop BreakOut Sport

Rennradkompetenz im Gadertal / Südtirol. So ein Pech muss man haben. Beim Rad putzen zerbricht mir das untere Schaltwerkröllchen von meiner Sram Red. Und das am Tag vor dem Sella Ronda Bikeday! So ein Glück muss man haben. Also auf gut Glück am Samstag Nachmittag zum BreakOut Sport Bike Shop in La Villa im Gadertal in den Dolomiten. Der Laden ist voll mit Kunden. Trotzdem holt die nette Verkäuferin den Mechaniker Pipo aus der Werkstatt. Nachdem er nur Ersatz Schaltröllchen von Shimano findet, verschwindet er kurz im Keller und kehrt mit einem gebrauchten Sram Teil zurück. Pipo meint, das müsste funktionieren und schenkt es mir!!! Vielen Dank für die gerettete Dolomitenrennradtour. -> www.breakoutsport.it

Rennradtour im Pustertal / Südtirol

Zwischenwasser – Ellen – Kreuznerhof

Von Zwischenwasser im Gadertal zum Kreuznerhof im Pustertal. Fahrt zu einem schönen Aussichtspunkt über dem Pustertal… Wir beginnen die Rennradtour in Zwischenwasser (liegt zwischen Bruneck und Corvara) im Gadertal / Südtirol. Die alte Straße westlich des Gaderflußes startet erst flach, um dann gleich einmal stark anzusteigen. Nach ein paar Kurven und Kuppen ist sie (zur Zeit?) offiziell für den Straßenverkehr gesperrt. Als Radfahrer kommt aber sehr gut weiter und gelangt nach kurzer Zeit nach Onach. Hier geht es rechts hinunter nach Montal und von dort weiter Richtung Ehrenburg. Nach insgesamt fast 10 Kilometern zweigt unsere Strecke links ab nach Ellen. Die kleine Strasse steigt nun mit sehr wenig Verkehr über 5 Kilometer und 600 Höhenmeter hinauf bis zum Kreuznerhof auf ca. 1550 Metern, wo der Asphalt endet. Von hier hat man einen Überblick von den Stubaier über die Tuxer Alpen bis zu den Dolomiten. Hinunter geht es Anfangs den gleichen Weg zurück, bis rechts die Strasse abzweigt nach Ellen. Durch den kleinen Ort hindurch fährt man weiter durch steile Wiesenhänge mit einigen kurzen Stichen an …

Giro d’Italia Platzierungen 2010 am Kronplatz

Stefano Garzelli gewinnt die 16. Etappe des Giro d’Italia von St Vigil auf den Kronplatz. Die Platzierungen für die 12,85 Kilometer Bergzeitfahren am Kronplatz (Beschreibung und Bilder im Rennradführer Südtirol – Tour Nr. 34): Stefano Garzelli (Ita) Acqua & Sapone (0:41:28) Cadel Evans (Aus) BMC Racing Team (0:00:42) John Gadret (Fra) AG2R La Mondiale (0:00:54) Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas-Doimo (0:01:01) Michele Scarponi (Ita) Androni Giocattoli (0:01:07) Ivan Basso (Ita) Liquigas-Doimo (0:01:10) Rigoberto Uran Uran (Col) Caisse d’Epargne (0:01:36) Alexandre Vinokourov (Kaz) Astana (0:01:37) Dario Cataldo (Ita) Quick Step (0:01:41) Evgeni Petrov (Rus) Team Katusha (0:01:46) Gesamtwertung Giro d’Italia nach 16 Etappen (25.05.2010): David Arroyo Duran (Esp) Caisse d’Epargne (68:32:26) Ivan Basso (Ita) Liquigas-Doimo (0:02:27) Richie Porte (Aus) Team Saxo Bank (0:02:36) Cadel Evans (Aus) BMC Racing Team (0:03:09) Carlos Sastre Candil (Esp) Cervélo TestTeam (0:04:36) Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas-Doimo (0:04:53) Alexandre Vinokourov (Kaz) Astana (0:05:12) Michele Scarponi (Ita) Androni Giocattoli (0:05:25) Robert Kiserlovski (Cro) Liquigas-Doimo (0:08:57) Damiano Cunego (Ita) Lampre-Farnese Vini (0:09:13)

Diese Kuh gibt's nur im Gadertal

Zwischenwasser – Rautal – Zwischenwasser

Rennradtour in den Naturpark Fanes – Sennes – Prags in den Dolomiten. Diese gemütliche Rennradrunde in den Dolomiten startet in Zwischenwasser (Longega) im Gadertal (Val Badia). In Richtung Osten geht es nach St. Vigil in Enneberg (San Vigilio di Marebbe). Beim Hinweg wählen wir am ersten Kreisverkehr die Variante rechts und folgen der Straße Taleinwärts. Am Naturparkhaus vorbei fahren wir sanft ansteigend auf wenig befahrenem Weg durch eine Bilderbuchlandschaft. Nach nur ca. 16 Kilometern ist das Ende der Straße bei Gasthaus Pederü und damit auch unser Ziel erreicht. Hier geht es nur noch mit dem Mountainbike oder zu Fuß weiter. Der Rückweg folgt genau dem Hinweg, nur in St. Vigil kann man der direkten Beschilderung Richtung Bruneck nachfahren. Anmerkungen & Tipps: Ideale Rennradtour zum Einradlen oder als Zugabe zum Furkelpass. Fakten: ca. 32 Kilometer ca. 560 Höhenmeter ca. 1,5 Stunden reine Fahrzeit Höhenprofil: Rennradstrecke Zwischenwasser – Rautal – Zwischenwasser: -> Download GPS Track Zwischenwasser – Rautal – Zwischenwasser

Das Würzjoch (1887m)

Zwischenwasser – Welschellen – Würzjoch – Zwischenwasser

Rennradtour aus dem Gadertal auf das Würzjoch (Passo delle Erbe, 1987m). Start ist in Zwischenwasser rechts beim Abzweig von der SS244 von Bruneck nach Corvara. In einigen Kehren geht es nach Welschellen (Rina). Dort zweigt die Strasse nach der Kirche links ab und geht mit leichtem auf und ab nach Untermoi (Antermoia). Beim Abzweig rechts und jetzt wird es ernst: durch schöne Waldstrecken geht es zum Würzjoch (Passo delle Erbe) auf 1987m. Anmerkungen & Tipps: Verkehrsarme und wenig benutze Dolomiten-Passfahrt zum Würzjoch. Fakten: ca. 36 Kilometer ca. 1400 Höhemeter ca. 2 Std. reine Fahrzeit Rennradstrecke Zwischenwasser – Würzjoch: -> Download GPS Track Zwischenwasser – Würzjoch