Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gampenpass

Bergrennen Lana - Gampenpass

Rennradrennen Lana – Gampenpass

Am 17.05.2015 startet wieder das Bergrennen auf den Passo Pallade. Der R.V. Edelrot Lana organisiert auch dieses Jahr das Rennradrennen auf den 1520 Meter hohen Gampenpass. Das Rennen ist die erste Veranstaltung der Südtirol.Berg.Cup Serie sowie der FCI Italienmeisterschaft.

Südtirol.Berg.Cup Rennserie

Südtirol.Berg.Cup 2014

Die Rennserie für Rennrad Südtirol.Berg.Cup 2014 besteht aus vier Radrennen. 11.05.2014 Rennradrennen Lana – Gampenpass (17,5 Km 1.204 Hm) / Trophäe Edelrot Lana 20.07.2014 Radrennen Prad – Stilfser Joch (24 Km 1.840 Hm) / Trophäe Raiffeisenkasse Prad – Taufers 23.08.2014 Großer Preis Penser Joch (26 Km 1.190 Hm) / Moser Bau Team Trophäe 13.09.2014 Aufstiegsrennen Algund – Vellau (7 Km 600 Hm) Teilnahmeberechtigt sind alle Amateurradfahrer/ innen mit für das Jahr 2014 gültigen Rennlizenzen des nationalen Radsportverbands und/oder einer anderen vom nationalen olympischen Komitee anerkannten Radsportverbands ab 17 Jahren. Nicht-Inhaber von Jahres-Lizenzen können für das jeweilige Rennen Tages-Lizenzen (FCI) erwerben, obligatorisch hierfür ist die Vorlage eines gültigen sportärztlichen Attests über die Tauglichkeit für die Ausübung des Rad-Rennsports. Nach jedem Rennen werden die Punkte addiert und ein Klassement erstellt, das am Ende des letzten Rennens das Endergebnis der Rennserie ergibt. -> Infos Südtirol.Berg.Cup 2014

Kompass Verlag

Kompass Rennradkarte Vinschgau, Stilfser Joch

Neue Fahrrad- und Mountainbikekarte für Südtirol im Massstab 1:70.000. Die perfekte Radkarte für Rennradtouren im Westen Südtirols… Die Karte zeigt das gesamte Gebiet von Nauders (A) und St. Leonhard (Passeiertal) im Norden bis Bormio und Kaltern im Süden. Deshalb hat man eine perfekte Übersicht übder den Reschenpass, das Stilfser Joch, den Umbrailpass, das Timmelsjoch, das Gampenjoch und den Mendelpass. Für gemütliche Rad-Genießer ist der Vinschgau ein wahres Wunderland: Neben der jungen Etsch führt dort ein perfekter Radweg von einer kulturellen Sensation zur nächsten, gespickt mit kulinarischen Highlights und begleitet von der revitalisierten Vinschgerbahn, die immer zur Stelle ist, wenn man einmal müde wird… Wer mehr Kraft in den Beinen und mehr Kränze im Getriebe hat, wird die höher gelegenen Bike-Ziele im Vinschgau anstreben – Bauernhöfe auf kirchdachsteilen Hängen, weltentlegene Almen, die „unendlichen“ Kehren hinauf zum Stilfser Joch. Die neue Fahrradkarte Nr. 3412 zeigt alle Routen in gewohnter KOMPASS-Präzision. Die Fahrradkarte Vinschgau, Stilfser Joch (Venosta – Passo dello Stelvio) bietet Maßstab 1:70.000 Karten auf Vorder- und Rückseite Leicht lesbar Detailgetreu Tipps für Freizeit & Familie Reißfest Wetterfest …

Tour d’Ortles

Am Stelviobike Tag über den Passo Tonale, Passo Gavia, Passo Stelvio und Passo Palade. Bei perfekten Bedingungen mit dem Rennrad rund um den Ortler. Start ist frühmorgens um kurz nach 6 bei Cles im Trentino. Praktisch noch ohne Verkehr geht es die ca. 41 Kilometer und 1290 Höhenmeter recht gleichmäßig hinauf zum (nicht sehr schönen) Passo Tonale (1884m).

Bikehotels Südtirol

Rennradler auf Bikehotels Südtirol

Rennradtouren vom Rennradler Blog gibt es jetzt auch auf dem Biketouren in Südtirol Portal. Aus dem Rennradführer Südtirol sind jetzt 5 Rennradtouren auf dem Südtiroler Bikeportal veröffentlicht worden: Rennradtour Jaufenpass – Penserjoch Rennradtour Sellaronda Rennradtour Schermoossattel Rennradtour Stilfserjoch – Umbrailpass Rennradtour Mendelpass – Penegal – Gampenjoch  

BREVETS DES RANDONNEURS MONDIAUX

Tour d’Ortles 2011

Am 09.07.2011 findet die klassische Ortler-Cevedale Massiv Umfahrung (250 km) mit Start und Ziel in Meran statt. Bei diesem Radmarathon geht es wieder mit dem Rennrad über das Stilfserjoch,den Gaviapass, den Tonalepass und der Gampenpass. Start un Ziel: Meran (Meranarena Tenniscenter) Treffpunkt: Ab 05.00 Uhr Meranarena Startzeit: Ab 05.30 bis 06.30 Uhr Strecke Tour d’Ortles: Meran, Schlanders, Spondining, Trafoi, Stilfersjoch (Kontrolle von 08.30 bis 11.00 Uhr) Bormio, S.Caterina Valfurva, Gaviapass (Kontrolle von 11.00 bis 14.30 Uhr) Ponte di Legno, Tonalepass (Kontrolle von 12.00 bis 17.00 Uhr) Cusiano, Malè, Ponte di Mostizzolo, Cagnò, Brez, Fondo, Gampenpass (Kontrolle von 14.30 bis 20.00 Uhr) Lana, Meran. Kilometer: 250 Höhenmeter: 5.500 Zeitlimit: 16 Stunden Maximale Teilnehmerzahl: 200 Einschreibung zur Tour d’Ortles 2011: giancarlo.concin@gmail.com

Löwenzahn Verlag

Die schönsten Rennradtouren

30 Rennradklassiker und Geheimtipps in und um Tirol. Da haben die Nordtiroler ja ganz schön gewildert bei uns 🙂 Dieser Rennradführer ist wirklich gelungen. Gerade jetzt an den kurzen Tagen liest man ihn sehr gerne, weil es zu den meisten Rennradtouren einen historischen Rückblick und oft auch eine Verbindung zum Giro d’Italia gibt. „Thomas Pupp, der bekannte Rennradexperte der Tiroler Tageszeitung, hat die schönsten Rennradtouren für Sie zusammengestellt. Das Ergebnis ist ein abwechslungsreiches Programm – Klassiker und Verborgenes abseits bekannter Wege. Nord- und Südtirol sind die große Bühne, kleine eidgenössische und bayrische Häppchen runden das Rad-Menü ab. Die Touren und die wertvollen Tipps sind im Rhythmus der Jahreszeiten aufgebaut: von Trainingstipps für den Winter über die ersten Touren im Frühjahr und malerische Ausflüge im Sommer geht’s mit Schwung ins herbstliche Finale.