Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kühtai

Ötztaler Radmarathon 2014

Ötztaler Radmarathon

Am 30.08.2015 startet zum 34ten mal der Ötztaler Radmarathon in Sölden. Um 6.45 Uhr nehmen wieder ca. 4000 Rennradfahrer die 5500 Höhenmeter 238 Kilometer lange Strecke des Radmarathons unter die Räder. Und letztes Jahr hattee ich bei der Startplatzverlosung endlich mal gewonnen und konnte sagen „Ich habe einen Traum“ (Erlebnisbericht Ötztaler Radmarathon 2014)

Ötztaler / Jaufen

Ötztaler Radmarathon 2014

Erlebnisbericht vom Ötztaler. Das erste mal… Am Samstag Nachmittag treffe ich bei Regen in Sölden / Tirol ein, um die Startunterlagen für den Ötztaler abzuholen. In der Freizeithalle ist eine Menge los, aber das Organisationsteam ist top organisiert. Zufällig treffe ich hier Hannes und die beiden Peters aus Südtirol. Bei der Pastaparty ist schon Roli von Quäldich und auch Jens vom Peakbreak 2014 läuft mir über den Weg. Beim Racebriefing gibt es nicht viel Neues und deshalb geht es ab zum Schlafen. Morgens um 5 läutet der Wecker nach einer verregneten Nacht. Jetzt ist es Sternenklar, aber die Wetteraussichten sich schlecht. Mit einem guten Frühstück im Bauch geht es um 6.30 Uhr an den Start. Die ersten Rennfahrer haben sich schon um 5.30 Uhr aufgestellt, um sich einen guten Startplatz zu sichern…

Ötztaler Radmarathon 2010

Am 29.08.2010 findet der Ötztaler Radmarathon zum 30ten mal statt. Die Einschreibungen für den Ötztal Radmarathon ist vom 01. bis zum 28.02.2010 möglich. Auch dieses Jahr ist die Streckenführung gleich geblieben. Start für die 4000 Teilnehmer ist also wieder in Sölden (1377m), dann geht es über den Kühtai (2020m) nach Innsbruck, den Brennerpass (1377m) nach Sterzing, den Jaufenpass (2090m) nach St. Leonhard im Passeiertal und zum Schluß über den Scharfrichter, das Timmelsjoch (2509m), bevor die Runde wieder in Sölden geschlossen wird. Insgesamt das sind das ca. 238 Kilometer und ca. 5500 Höhenmeter! -> Ötztaler Radmarathon 2011