Alle Artikel mit dem Schlagwort: Passo Bordala

Kompass Verlag

Rennradführer Trentino Süd

1100 Kilometer und 29.000 Höhenmeter mit dem Rennrad am Gardasee, der Brenta, den Fleimstaler Alpen, den Dolomiten und Vizentiner Alpen. Die 16 schönsten Rennradtouren im Gebiet Trentino Süd: Valsugana, Valle dei Mocheni, Vallarsa, Sarcatal, Valli Giudicarie und Gardasee. Im Rennradführer Trentino Süd sind alle Touren südlich von Trient beschrieben. Um möglichst immer logische Runden zu fahren, gibt es auch Abstecher in die Regionen Lombardei und Ve- neto. Damit sich die Anfahrt z.B. für ein Wochen- ende lohnt, starten immer mehrere Strecken Auftakt von einem Ort aus (z.B. Trient, Caldonazzo oder Arco). Zusätzlich hat jede Strecke noch eine kür- zere und eine längere Variante. So kann man die Runden je nach Zeit oder Trainingszustand vari- ieren oder auch ideal untereinander kombinie- ren. Außerdem kann man so besser entschleuni- gen, um die Sehenswürdigkeiten und Einkehr- tipps wirklich zu genießen.

Trento – Passo Bordala – Trento

Schöne Variante über den Passo Bordala (1250m) zum Gardasee. Nicht wirklich eine Abkürzung…   Vom Stadtzentrum in Trento (194m) geht es auf dem Etschtal Radweg nach Süden. Nach dem Bici Grill in Nomi biegen wir rechts ab auf die Sp90 und ziehen in Villa Lagarina (180m) aufwärts Richtung Lago di Cei. Es folgen ca. 16 Kilometer Anstieg mit knapp über 1000 Höhenmetern. Dann stehen wir am Passo Bordala (1250m).   Zurück geht es hinunter über Loppio (wegen schlechtem Wetter nicht zum Gardasee) und Mori nach Rovereto zum Radweg und nach Trento.   Fakten Rennradtour Passo Bordala / Trentino: ca. 88 Kilometer ca. 1200 Höhenmeter ca. 5,5 Stunden reine Fahrzeit mit dabei auf Rennradtour im Trentino: Mirko Rennradstrecke Trento – Passo Bordala – Trento: -> Download GPS Track Passo Bordala  

Rennradführer Trentino Süd

Passo San Uldarico – Monte Bondone – Passo Bordala – Passo S. Barbara

Mit dem Rennrad um die Tre Cime Monte Bondone. Tour 19 im Rennradführer Trentino Süd. Strecke Passo San Uldarico – Monte Bondone – Passo Bordola – Passo S. Barbara: Arco – Dro – Drena – Passo Uldriaco – Cavedine – Lagolo – Monte Bondone – Garniga Terme – Covelo – Lago di Cei – Passo Bordala – Ronzo-Chienis – Passo St. Barbara – Bolognano – Arco. Fakten Rennradtour Passo San Uldarico – Monte Bondone – Passo Bordola – Passo S. Barbara: ca. 94 Kilometer ca. 2770 Höhenmeter ca. 6 Stunden reine Fahrzeit Variante -: Am Monte Bondone 05 weiter über Candriai, Vezzano und Sopramonte durch das Sarchetal zurück nach Arco 14 (minus ca. 8 Km / 980 Hm). Variante +: In Covelo 07 geradeaus über Aldeno ins Etschtal und in Nogaredo wieder aufwärts nach Castelano 08 (plus ca. 14 Km / 300 Hm). Impressionen Rennradtour im Trentino: Download GPS Track Rennradtour Uldarico – Monte Bondone – Bordola – Barbara