Alle Artikel mit dem Schlagwort: Passo Campolongo

Dolomiten Radrundfahrt / Giro delle Dolomiti

Giro delle Dolomiti

Die 39. Dolomiten Radrundfahrt findet dieses Jahr vom 26.07. bis 01.08.2015 statt. Der Sportverein A.S. Giro delle Dolomiti – Dolomiten Radrundfahrt organisiert wieder die 39ste Veranstaltung der Dolomiten-Radrundfahrt. Insgesamt sind das 656,3 Kilometer und 10.921 Höhenmeter. Von 70,7 Kilometer bzw. 5.068 Höhenmeter wird die Zeit gestoppt.

Maratona 2015

Maratona dles Dolomites

Am 05.07.2015 startet zum 29ten mal der Maratona dles Dolomites. Die Vergebung. Oft hört man den Ausdruck „sich nach seinem inneren Gefühl entscheiden“. Ein wahres Wort – die Entscheidungen, die wir mit unserem Herzen, nach unserem inneren Gefühl treffen, sind am Ende immer richtig. Doch um die Stimme unseres HERZENS auch hören zu können, brauchen wir einen reinen, klaren und freien Geist. Wir müssen aufhören, uns belügen zu lassen, und dem Alltag mit einem möglichst offenen Herzen entgegentreten. Um das zu erreichen, braucht es keinen Sport, keinen Urlaub, keine „Pause vom Stress“… Um unseren Geist zu befreien, gibt es einen viel einfacheren Weg, der uns allen jederzeit offen steht: die Vergebung. Die schwarzen Punkte im Logo stehen für all die negativen Dinge, die uns täglich begegnen… Meinungsverschiedenheiten, Enttäuschungen, Ablehnung… aber auch für unser unbändiges Verlangen, stets besser sein zu wollen, als die anderen, für unsere Arroganz, unser „Ver“urteilen… unser Ego. Das Logo stellt unseren Geist als ein dunkles Labyrinth mit vielen kleinen schwarzen Punkten dar, in dem jedoch die Kraft der Vergebung (die Farbe) unser …

Sellaronda Bikeday 2014 / Finale Pordoi

Sellaronda Bike Day

Am 21.06.2015 findet wieder der Sellaronda Bike Day statt. Von 8.30 – 15.30 Uhr sind die Dolomitenpässe Grödnerjoch, Campolongopass, Pordoipass und Sellajoch wieder für den Straßenverkehr gesperrt. Starten kann man am besten in Wolkenstein (Grödnertal), Corvara (Gardatal), Arabba (Buchensteintal) oder Canazei (Fassatal).

Winter Sellaronda

Winter Sellaronda

Im März mit dem Rennrad über die berühmten Dolomitenpässe. 10 Jahre wollte ich das schon mal machen… Und dann schreibt Keith, dass er da ist und gerne mal die Sellaronda im Winter mit dem Rennrad machen will. Die „Nachteile“ von Pässen im Winter (Kälte, kurze Tage, eisige Straßen) werden in diesem Fall von den Vorteilen einen Tag vor dem offiziellen Frühlingsbeginn überdeckt: Sonne, kaum Verkehr und ein wahnsinniges Panorama. Also nochmal kurz den Wetterbericht checken, Uhrzeit ausmachen und los geht’s bzw. fährt’s.

Rapha Cent Cols Challenge Dolomites

Vom 02.09. – 12.09.2013 findet die zweite Cent Cols Challenge in den Dolomiten statt. Mit knapp 2000 Kilometern und 50.000 Höhenmetern in zehn Tagen ist die Cent Cols Challenge Dolomites der härteste von drei CCC Radmarathons (es gibt noch eine Rundfahrt durch die französichen Alpen und die Pyrenäen). Etappe: San Pellegrino Terme – Pieve di Ledro Länge: 177km – Höhenmeter: 3,500 – Pässe: 11 Anstiege: Passo di Zambla, Passo San Zeno, Passo Maniva, Passo Ampola. Etappe: Pieve di Ledro – Fiera di Primero Länge: 225km – Höhenmeter: 4,800 – Pässe: 9 Anstiege: Passo di San Uldanco, Monte Bondone, Compet (Vignola), Passo Forcella, Passo Brocon, Passo Gobbera. Etappe: Fiera di Primero – Tolmezzo Länge: 202km – Höhenmeter: 5,070 –  Pässe: 12 Anstiege: Passo Cerada, Passo Duran, Passo Forcella Cibiana, Mauria, Passo Pura, Sella Chiampon. Etappe: Tolmezzo – Cortina d’Ampezzo Länge: 225km – Höhenmeter: 5,800 Pässe: 10 Anstiege: Sella Monte Zoncolan, Forcella di Luis, Passo Razzo, San Antonio, Monte Croce Comelico. Etappe: Cortina d’Ampezzo – Canazei Länge: 160km – Höhenmeter 4,800 – Pässe: 11 Anstiege: Passo Giau, Passo …

Radltag Gröden Dolomitenpässe 2012

Im Rahmen des Sella Ronda Bike Days sind am 23.09.2012 wieder die vier berühmten Dolomitenpässe um den Sellastock für den Autoverkehr gesperrt. Von 09.00 – 15.00 Uhr gehören das Grödnerjoch (Passo Gardena – 2134m), der Campolongopass (Passo Campolongo – 1875m), das Pordoipass (Passo Pordoi – 2239m) und das Sellajoch (Passo Sella – 2244m) wieder nur den Radfahrern. Gestartet wird von St. Ulrich (1236m), St. Christina (1428m) oder Wolkenstein (1563m) im Grödnertal, Corvara (1522m) im Gardatal, Arabba (1601m) oder Canazei (1460m) im Fassatal. Insgesamt kann man beim Sella Ronda Bike Day (je nach Ausgangspunkt) bis zu 70 Kilometer und 1800 Höhenmeter mit dem Rad und autofrei bewältigen.   ACHTUNG: Aus Sicherheitsgründen wird dieses Jahr empfohlen, die Sellaronda gegen den Uhrzeigersinn zu fahren.   Übrigens findet einen Tag vorher (22.09.2012) wieder die ECO Dolomites für Elektrofahrzeuge statt.   Impressionen Sella Ronda Bike Day: