Alle Artikel mit dem Schlagwort: Radmarathon

Radmarathon und Granfondo Termine und Berichte.

Dolomiten Radrundfahrt / Giro delle Dolomiti

Giro delle Dolomiti

Die 39. Dolomiten Radrundfahrt findet dieses Jahr vom 26.07. bis 01.08.2015 statt. Der Sportverein A.S. Giro delle Dolomiti – Dolomiten Radrundfahrt organisiert wieder die 39ste Veranstaltung der Dolomiten-Radrundfahrt. Insgesamt sind das 656,3 Kilometer und 10.921 Höhenmeter. Von 70,7 Kilometer bzw. 5.068 Höhenmeter wird die Zeit gestoppt.

GF Valli Bresciane

Gran Fondo Valli Bresciane

Am 03.05.2015 startet der Radmarathon Valli Bresciane. Bei der großen Runde geht es über 170 Kilometer und 3000 Höhenmeter. Dabei müssen der Passo 3 Termini, Lodrino, Mura, Livemmo, Ono Degno, Provaglio Valsabbia, Preseglie, Colle San Eusebio bewältigt werden. Die kleine Runde geht über 112 Kilometer mit 1000 Höhenmetern. Hier stehen der Passo 3 Termini, Lodrino und der Colle San Eusebio auf dem Programm.

Haute Route Dolomites - Swiss-Alps / Stelvio

Haute Route Dolomites-Swiss Alps

Neues Jedermann Etappenrennen 2014 durch die Dolomiten. Nach den Rennen Haute Route Alps und Haute Route Pyrenees kommt jetzt eine weitere Radsportveranstaltung hinzu.  Vom 16. bis 22. August 2014 werden bei der Haute Route Dolomites-Swiss Alps die legendärsten Bergpässe der Dolomiten und Schweizer Alpen überquert. Dabei führt die Route von der Adria (Italien) über Südtirol bis an die Ufer des Genfer Sees (Schweiz). Sie führt in sieben Etappen über eine Distanz von 900 Kilometern, 21.000 Metern Anstieg und 20 berüchtigte Bergpässe (u.a. Passo Stelvio, Passo Gavia und Furkapass). Die Teilnahme ist auf 500 Radsportamateure beschränkt.

Höhenprofil Granfondo Val Gardena

Gröden Radmarathon 2013

Am 9.06.2013 findet der 4. Granfondo Val Gardena statt. Der Start des Gröden Radmarathons (Granfondo Val Gardena) befindet sich in St Ulrich, im herrlichen Grödnertal (Südtirol / Italien). Zum 4.Mal treffen sich Radbegeisterte auf den traditionsreichen Strassen am Fusse der Dolomiten, um am Sonntag, 9. Juni 2013 die Streckenlänge von 111,5 Km und 3.318 Höhenmetern zu bewältigen, die von Südtirol aus über das Trentino bis ins Veneto führt. Der atemberaubenden Rennstrecke entlang werden jedoch nur 4 verschiedene Anstiege zeitgemessen. Der Rest der Strecke, vor allem die herrlichen Abfahrten, kann von den Teilnehmern „gemütlich“ gemeistert werden (aber innerhalb von 8 Stunden!). So sollte man vor allem bei folgenden Anstiegen stärker ins Pedal treten: beim Anstieg von Pian de Gralba auf das Sella Joch, beim Abschnitt Kreuzung Canazei aufs Pordoi Joch, von der Malga Ciapela bis auf den Fedaia Pass und abschliessend von Canazei kommend (bei Kreuzung Pordoi Joch) wieder hinauf aufs Sella Joch. Alles klassische, weltbekannte Pässe und Anstiege in der einzigartigen Bergwelt der UNESCO – Dolomiten! Für die Gesamtwertung werden die 4 gemessenen Zeiten zusammengezählt.

Tour for Kids 2013

Am 10.08.2013 mit dem Rennrad Non-Stop von Bozen nach Ravensburg: 380 km in 15 Stunden Zweite Auflage eines erfolgreichen Charity-Events für gut trainierte Rennradfahrer. Dabei geht es mit einer Gruppe von circa 200 „Gleichgesinnten“ Non-Stopp von Bozen nach Ravensburg (Deutschland). Am 10. August 2013 ist es wieder soweit: im Ganzen sind 380 km und mehr als 3000 Höhenmeter durch 3 Nationen zu bewältigen. Ohne Zeitmessung geht es nach dem Start in Bozen um 03.00 Uhr früh durch das Eisacktal hinauf über den Brennerpass bis nach Innsbruck, dann weiter in Richtung Inntal nach Telfs und hinauf auf den Arlberg Pass, bevor man bergab nach Bregenz und in Richtung Bodensee in Ravensburg ins Ziel rollt.

Nove Colli 2012

Rennradmarathon Nove Colli am 20.05.2012 in der Emilia Romagna. Mit 4 Kollegen gegen 16.000 Rennradfahrer… Der offizielle Start in Cesenatico zum 42ten Nove Colli Radrennen war um 6 Uhr morgens. Da wir im letzten Startblock zugeteilt waren, konnten wir noch einen kurzen Espresso in der Tankstellenbar gegenüber geniessen. Sobald sich unser Block in Bewegung setzte, rollten auch wir langsam in Richtung Start, den wir um 6.45 Uhr durchquerten. Und dann ging die Post ab…