Rennradnews, Videos
Schreibe einen Kommentar

Video „Dolomiten mit dem Rennrad: Der Passo Giau“

Dolomiten mit dem Rennrad: Der Passo Giau

Kolumbianer in den Dolomiten.

Der Passo Giau von seiner besten Seite mit einem besonderen Gast.

In diesem Video geht es wieder um diese erstaunliche Radschleife, die in Badia beginnt und zum Passo Valparola, Passo Falzarego, Passo Giau und schließlich zum Passo Campolongo führt. All das zusammen mit Caro Ferrer und Camilo aus Kolumbien.

Durch die Maratona dles Dolomites kennen viele Radsportfreunde den Passo Giau von seiner härteren Seite. Wenn sie müde und ausgebrannt oben ankommen, dauert es einige Zeit, bis sie realisieren, dass sie 10 km lang nur Asphalt, Lenker und die herunterfallenden Schweißtropfen gesehen haben.

Zu diesem Zeitpunkt denkt man noch nicht daran, dass der Passo Giau auch einen Gegenanstieg hat: den von Cortina d’Ampezzo / Pocol. Es ist immer noch ein harter Aufstieg, aber es gibt einige Abschnitte, in denen man durchatmen kann, und einige erstaunliche Aussichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert