Alle Artikel mit dem Schlagwort: Passo Coe

Roveretorunde: Start Bergrennen

Monte Finochio – Passo Sommo – Passo Coe

Rennradrunde im Herbst um Rovereto / Trentino. Auf der Suche nach dem Monte Finochio… Start der Rennradtour ist das Cafe Darius in Volano mit seinen leckeren Süßwaren. Leider gibt mir dort eine Frau einen falschen Tipp für die Auffahrt wie ich später merke. Egal. Ich folge also den Schildern direkt gegenüber dem Cafe in Richtung Saltaria. Und es geht gleich ordentlich zur Sache. Über einige Kehren erreiche ich schnell an Höhe und fahre durch viele Weinreben aufwärts. Nach 4,5 Kilometern treffe ich auf die Sp2 und biege links ab ins Tal hinein. Auf der anderen Seite sieht man die Auffahrt zum Monte Zugna. Nach weiteren 2 Kilometern biege ich wieder links ab in Richtung Cisterna. Über eine kleine Straße geht es weiter aufwärts an Moietta vorbei, bis ich an einem Brunnen auf die direkte Auffahrt von Volano treffe (Kilometer 13). Jetzt rechts und nach fast 18 Kilometern endet dann die Asphaltstraße an einem Parkplatz.

Kompass Verlag

Rennradführer Trentino Süd

1100 Kilometer und 29.000 Höhenmeter mit dem Rennrad am Gardasee, der Brenta, den Fleimstaler Alpen, den Dolomiten und Vizentiner Alpen. Die 16 schönsten Rennradtouren im Gebiet Trentino Süd: Valsugana, Valle dei Mocheni, Vallarsa, Sarcatal, Valli Giudicarie und Gardasee. Im Rennradführer Trentino Süd sind alle Touren südlich von Trient beschrieben. Um möglichst immer logische Runden zu fahren, gibt es auch Abstecher in die Regionen Lombardei und Ve- neto. Damit sich die Anfahrt z.B. für ein Wochen- ende lohnt, starten immer mehrere Strecken Auftakt von einem Ort aus (z.B. Trient, Caldonazzo oder Arco). Zusätzlich hat jede Strecke noch eine kür- zere und eine längere Variante. So kann man die Runden je nach Zeit oder Trainingszustand vari- ieren oder auch ideal untereinander kombinie- ren. Außerdem kann man so besser entschleuni- gen, um die Sehenswürdigkeiten und Einkehr- tipps wirklich zu genießen.

Rapha Cent Cols Challenge Dolomites

Vom 02.09. – 12.09.2013 findet die zweite Cent Cols Challenge in den Dolomiten statt. Mit knapp 2000 Kilometern und 50.000 Höhenmetern in zehn Tagen ist die Cent Cols Challenge Dolomites der härteste von drei CCC Radmarathons (es gibt noch eine Rundfahrt durch die französichen Alpen und die Pyrenäen). Etappe: San Pellegrino Terme – Pieve di Ledro Länge: 177km – Höhenmeter: 3,500 – Pässe: 11 Anstiege: Passo di Zambla, Passo San Zeno, Passo Maniva, Passo Ampola. Etappe: Pieve di Ledro – Fiera di Primero Länge: 225km – Höhenmeter: 4,800 – Pässe: 9 Anstiege: Passo di San Uldanco, Monte Bondone, Compet (Vignola), Passo Forcella, Passo Brocon, Passo Gobbera. Etappe: Fiera di Primero – Tolmezzo Länge: 202km – Höhenmeter: 5,070 –  Pässe: 12 Anstiege: Passo Cerada, Passo Duran, Passo Forcella Cibiana, Mauria, Passo Pura, Sella Chiampon. Etappe: Tolmezzo – Cortina d’Ampezzo Länge: 225km – Höhenmeter: 5,800 Pässe: 10 Anstiege: Sella Monte Zoncolan, Forcella di Luis, Passo Razzo, San Antonio, Monte Croce Comelico. Etappe: Cortina d’Ampezzo – Canazei Länge: 160km – Höhenmeter 4,800 – Pässe: 11 Anstiege: Passo Giau, Passo …

Nach der Südauffahrt zum Passo Borcola

Passo Coe – Passo Valbona – Bocchetta degli Alpini – Passo Borcola

Rennradrunde über 4 Dolomitenpässe im Veneto / Trentino. Perfekte Dolomiten Rennradtour über einsame Straßen… Wir starten unsere Rennradtour in Rovereto (204m) und fahren nach Osten auf der Sp2 Richtung Terragnolo / Serrada. Die Strecke steigt gleichmäßig über einige Kehren ins Val di Terragnolo hinein. In Piazza (785m) folgen wir der Strasse geradeaus nach Serada (1255m).

Fricca - Sommo - Alpini - Valbona - Coe

Passo della Fricca – Passo del Sommo – Bocchetta Degli Alpini – Passo Valbona – Passo Coe

5 Pässe auf dem Altopiano dei sette Comuni. Tour 6 Rennradführer Trentino Süd… Rennradstrecke Altopiano dei sette Comuni: Trient – Vigolo Vattaro – Vattaro – Pian di Pradi – Passo della Fricca – Carbonare – San Sebastiano – Passo del Sommo – Alpe Fiorentini – Bocchetta Degli Alpini – Passo Valbona – Passo Coe – Folgaria – Calliano – Mattarello – Trient.

Mit dem Rennrad zum Passo Coe

Passo Fricca – Passo Sommo – Bocchetta degli Alpini – Passo Valbona – Passo Coe

4 Pässe Rennradtour über den Altopiano Folgaria. Rennradrunde von Südtirol über Trentino und Veneto zurück nach Südtirol. Tourenverlauf: Salurn – San Michele – Trento – Vigolo Vattaro – Passo Fricca (1083m) – Carbonare – Passo Sommo (1341m) – Alpe Fiorentini – Bocchetta degli Alpini – Passo Valbona (1782m) – Passo Coe (1610m) – Fondo Grande – Terragnolo – Rovereto – Trento – San Michele – Salurn. Rennradfahren im Trentino Fakten: ca. 170 Kilometer ca. 1950 Höhenmeter ca. 7 Std reine Fahrzeit mit auf Rennradtour im Trentino: Hons, Gerry, Josef und Andr Strecke und Höheprofil Passo Fricca – Passo Sommo – Passo Valbona – Passo Coe: -> Download GPS Track 5 Dolomitenpässe